Mittwoch, 26.01.2022
Start News

News

WMF startet Frühlingsaktion

Vom 14. Februar bis 31. März startet WMF unter dem Motto „Mini-Mahlzeiten“ eine Frühjahrsaktion. Dabei stehen Rezepte im Mittelpunkt, die mit Hilfe der auf die Promotion abgestimmten WMF Produkte zubereitet werden können.

Virtuelle Warenmesse und Präsenzkongress von ElectronicPartner

Vom 18. Februar bis 4. März veranstaltet ElectronicPartner eine virtuelle Warenmesse für die Mitglieder und Partner der Verbundgruppe, denen dabei auch ein umfassendes Webinar-Programm angeboten werden soll. Vom 29. und 30. April soll dann der erste ElectronicPartner Kongress in Düsseldorf in Präsenzform folgen – als neues Veranstaltungsformat mit Workshops, Vorträgen und ausgewählter Ware. Zusätzlich plant die Kooperation weitere Projekte für die drei Kernmarken EP:, Medimax und comTeam.

Neue integrierte Dunstabzugshaube von Bosch

Die neue Dunstabzugshaube der accent line carbon black von Bosch in zeitgemäßem Schwarz gehalten, kombiniert mit dezenten Edelstahl-Elementen, kann platzsparend im Oberschrank in unterschiedlichen Höhen und Tiefen eingebaut werden. Sie ist erhältlich in den Breiten 60 cm und 90 cm.

Olympische Winterspiele bei HD+

Eurosport 4K präsentiert die Olympischen Winterspiele Beijing 2022 in gestochen scharfer UHD HDR-Bildqualität. Der Eventsender ist vom 04. bis 20. Februar via Astra Satellit bei HD+ auf UHD1 verfügbar. Bei Eurosport 4K werden alle Top-Events aus den Sportarten Eiskunstlauf, Ski Alpin, Skispringen, Biathlon und Skilanglauf sowie die Eröffnungs- und Schlussfeier gezeigt.

Elektro- und Digitalindustrie bleibt optimistisch für 2022

Trotz der bekannten Herausforderungen blickt der Verband der Elektro- und Digitalindustrie (ZVEI) optimistisch ins Jahr 2022. Dabei soll die erfolgreiche Entwicklung des Vorjahres fortgesetzt werden. 2021 ist die Produktion zwischen Januar und November 2021 um gut 9 Prozent gestiegen, die nominalen Erlöse legten im gleichen Zeitraum um knapp 10 Prozent zu. Damit habe der Umsatz im Gesamtjahr erstmals knapp die 200-Milliarden-Euro-Marke erreicht, erklärte der Verband auf seiner Jahresauftakt-Pressekonferenz.

TP Vision bezieht neue Geschäftsräume

Seit dem 1. Januar hat TP Vision in der Shanghai Allee 9 in der Hamburger Hafencity neue Geschäftsräume bezogen. In den vergangenen Monaten hatte TP Vision in Deutschland weitreichende Veränderungen umgesetzt, darunter die Anpassung der vertrieblichen Aufstellung an die neuen Marktgegebenheiten und den Aufbau des Account-Managements für die Betreuung der Fachhandelspartner. Gleichzeitig wurden die Bereiche Business Management und Marketing gestärkt, um z. B. Kampagnen noch schneller und zielgerichteter umsetzen zu können.

Neuer Akkusauger von Bosch

Mit dem Flexxo Gen2 Serie 4 bringt Bosch ein neues Gerät für die Bodenpflege auf den Markt, das sich sowohl als Boden- als auch als Handstaubsauger nutzen lässt – und zwar dank der Kapazität des Lithium-Ionen Akkus bis zu 55 Minuten lang. Als Zubehör sind eine ausziehbare Fugendüse sowie ein 2in1 Möbelpinsel direkt im Gerät integriert und deshalb bei Bedarf schnell zur Hand.

Neue Akku-Stiel-Staubsauger von Grundig

Mit den neuen Akku-Stiel-Staubsauger-Modellen VCP 9131 und VCP 8930 präsentiert Grundig nach dem VCP 8931 zwei weitere Stiel-Staubsauger mit besonders hoher Motorleistung, langer Akku-Laufzeit und starker Saugkraft für besonders gründliches Saugen. Zudem stellt Grundig zwei neue preisbewusste Modelle im Segment der Akku-Staubsauger vor.

LG: Neue Kühlkombination mit obenliegendem Gefrierfach

LG Electronics (LG) hat seine neueste Kühlkombination mit obenliegendem Gefrierfach in den wichtigsten Märkten weltweit eingeführt. Das neue Kühlgerät im Ultra Sleek Design bietet neben exklusiven Kühl- und Hygienetechnologien zur längeren Frische von Lebensmitteln mehr Komfort durch einen breiten Griff mit integriertem und leicht zugänglichem Wasser- sowie Eiswürfelspender in der Tür.

Neue Vertriebsstruktur bei SVS

SVS hat die Verbesserung seines Vertriebs zum Start des neuen Jahres erfolgreich abgeschlossen und den Bereich Außendienst in eine erweiterte Key-Account-Struktur transformiert. Damit will das Unternehmen weiterhin am Beratungsansatz gegenüber dem Handel festhalten, werde aber gleichzeitig die im Zuge der Digitalisierung und Automatisierung von Vertriebsprozessen freiwerdenden Ressourcen zur Weiterentwicklung seines Produkt- und Service-Portfolios nutzen. 

Newsletter

Sie möchten informiert bleiben? Dann melden Sie sich jetzt zum PoS-Mail-Newsletter an und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen ausgewählte Newsartikel.

Themen der Woche

BSH Studie zur Nachhaltigkeit bei Hausgeräten

Zwei Drittel der Deutschen würden gern mehr tun, um ihr ­ Konsumverhalten nachhaltiger zu gestalten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage in elf europäischen Ländern, bei der im Auftrag der BSH Hausgeräte GmbH auch Menschen in Deutschland zu ihren Präferenzen bei Nachhaltigkeit und Hausgerätenutzung befragt wurden. Zwischen Theorie und Wirklichkeit klafft dabei aber ­offenbar eine nicht unwesentliche Lücke, zu deren Schließung auch der Fachandel in seinen Beratungsgesprächen beitragen kann.

Startschuss für HD+ IP

Nur wenige Wochen nach der Ankündigung des mobilen Dienstes HD+ ToGo macht der Münchener  Spezialist für hochaufgelöstes Fernsehen seine Angebote jetzt auch für Haushalte ohne Sat-Empfang verfügbar. Mit dem neuen Streaming-Produkt HD+ IP können potentiell alle 38 Millionen TV-Haushalte in Deutschland über das Internet auf die zahlreichen Progamme von HD+ zugreifen. Als erster Hersteller wird Panasonic ab Dezember die HD+ TV App, mit der dann neben HD+ via Sat auch HD+ IP möglich ist, in ausgewählte TVs integrieren.

Intelligente Lösungen für Elektromobilität von TechniVolt

Eigentlich ist es ein Startup: Das E-Mobility-Unternehmen TechniVolt GmbH wurde 2019 in Daun/Eifel gegründet, um mit  innovativen Wallboxen und Ladeservices einen Beitrag zu mehr Elektromobilität und Nachhaltigkeit zu leisten. Wie TechniSat gehört das Unternehmen zur Firmengruppe der Techniropa Holding GmbH. Fachhändler, die an den Produkten und Diensten von TechniVolt interessiert sind, können sich deshalb direkt an ihren TechniSat Ansprechpartner wenden.