Montag, 08.03.2021
Start News

News

Wechsel in der Geschäftsleitung von Beurer

Nach 20 Jahren als Mitglied der Beurer Geschäftsführung übergibt Georg Walkenbach am 1. April 2021 seine Aufgaben an seinen Nachfolger Sebastian Kebbe. Der bisherige Director Marketing & Sales Europe wird neben Marco Bühler und Oliver Neuschl Beurer als neuer Geschäftsführer im Bereich Marketing & Vertrieb vertreten. Walkenbach soll dem Gesundheitsspezialisten weiterhin beratend in verschiedenen Projekten zur Seite stehen.

Erste Sony Bravia Fernseher mit kognitiver Intelligenz jetzt bestellbar

Die ersten 4K HDR OLED-Fernseher Bravia XR A80/81J von Sony können im März bestellt werden. Das 75 Zoll Modell KD-75X81J ist ab heute für 1.649 Euro (UVP) bestellbar, weitere Bildschirmgrößen sollen im Laufe des Monats folgen. Die TVs der Produktlinie Bravia XR basieren auf dem Cognitive Processor XR, der ein völlig neues Verarbeitungsverfahren einsetzt, das nach Angaben des Herstellers über herkömmliche künstliche Intelligenz hinausgeht und die Art und Weise nachahmt, wie Menschen sehen und hören.

Ferran Reverter verlässt MediaMarktSaturn

Ferran Reverter Planet wird seinen Vertrag als CEO der Media-Saturn-Holding GmbH (MSH) nicht verlängern. Das teilte die MSH Muttergesellschaft Ceconomy am Sonntag mit. Der 48-jährige Spanier verlässt das Unternehmen, um in seiner Heimatstadt CEO des FC Barcelona zu werden. Vorstand und Aufsichtsrat der Ceconomy AG, die Ferran Reverter im Oktober 2018 als Geschäftsführer der MSH entsandt haben, haben der einvernehmlichen Aufhebung des Vertrages von Ferran Reverter Planet (Laufzeit bis 12. Oktober 2021) zum 30. Juni 2021 zugestimmt.

Deutsche Telekom besetzt verantwortliche Marketing-Positionen neu

Die Deutsche Telekom ordnet zum 1. Mai 2021 die Verantwortlichkeiten um deutschen und europäischen Marketing neu. Davon verspricht sich das Unternehmen eine Stärkung der segmentübergreifenden Zusammenarbeit bei der Produktentwicklung. Der bisherige Geschäftsführer Privatkunden der Telekom in Deutschland, Michael Hagspihl, wechselt in den Bereich des Vorstandsvorsitzenden und wird neuer Bereichsleiter (SVP) „Global Strategic Projects and Marketing Partnerships“. Seine Nachfolge in der früheren Position tritt André Almeida an, bisher für den Privat- und Geschäftskundenbereich im Europa-Segment des Konzerns tätig war. Für ihn kommt Rodrigo Diehl zur Deutschen Telekom, derzeit Chef des Telekommunikationsunternehmens Tigo.

Euronics Trendblog im Trend

Der Euronics Trendblog hat im Ranking des Blogger-Relevanzindex‘ der Kommunikationsberatung Faktenkontor aus Hamburg ausgezeichnet abgeschnitten. Unter rund 2.000 Blogs, die in den fünf Disziplinen Sichtbarkeit im Internet, Anzahl der Verlinkungen, Social-Media-Aktivitäten, Aktivität und die Interaktion mit der Community bewertet werden, wird die Euronics Plattform auf dem zweiten Platz gelistet.

SVS setzt auf den stationären Fachhandel

Der Vertriebs- und Service-Spezialist SVS will auch in diesem Jahr weiter auf die Kooperation mit dem stationären Fachhandel setzen. Im Zuge des Ausbaus seines Produktportfolios, der Aktivitäten im Bereich Weiße Ware sowie der Erweiterung des eigenen Serviceangebotes um u. a. ein Dropshipping-Konzept sowie diverse Kommissionsangebote hat und wird SVS auf den virtuellen Kooperationsmessen von Euronics (1.-5. März), Electronic Partner (08.-21.04.) und expert (19.-23.4.) präsentieren.

Neue Camping TVs von Vestel

Um der gestiegenen Nachfrage nach mobiler TV-Unterhaltung im stark wachsenden Camping-Segment gerecht zu werden, bietet Vestel seinen Handelspartnern ab sofort Camping-TVs unter den Marken Telefunken, JVC, Hitachi und Toshiba TV an. Sie sind mit mit einem 12 V Anschluss und Autostecker ausgestattet.

Euronics startet mit Wachstumsschwung ins Frühjahr

Euronics hat anlässlich der digitalen Frühjahrsmesse KOOP eine positive Bilanz für das vergangene Jahr gezogen, in dem die Verbundgruppe trotz der Corona Pandemie und zeitweise geschlossener Geschäfte den Umsatz um 15 Prozent steigern konnte. Auf dem Online-Marktplatz verzeichnete die Kooperation sogar eine Absatzsteigerung von 92 Prozent. In diesem Jahr sollen die Angebote in den Bereichen E-Mobilität, Energiemanagement sowie Gesundheit und Wohlbefinden ausgeweitet werden.

Hisense erweitert eSport-Sponsoring

Hisense erweitert nach Fnatic und der UEFA EURO 2020 sein sportliches Sponsoring-Engagement. Der Konzern wird den vom 9. März bis 29. Mai 2021 von Jochen Schweizer präsentierten eFootball Cup als Technologie-Partner begleiten. Das eSport-Erlebnis Turnier wird im deutschsprachigen Raum (D-A-CH) in Zusammenarbeit mit der größten deutschsprachigen eFootball-Plattform (für Wettbewerbe und News) NGL.ONE und Gamers Academy – powered by Hisense durchgeführt.

Beko Grundig Deutschland: Wachstumsziele 2020 übertroffen

Nach dem Zusammenschluss der Beko Deutschland GmbH und der Grundig Intermedia GmbH zur Beko Grundig Deutschland GmbH sowie der Verstärkung der Vertriebsstruktur hat das Unternehmen die im Rahmen der Ambition 2020+ definierten Wachstumsziele nach eigenen Angaben im vergangenen Jahr übertroffen. Sowohl der Umsatz mit Elektrogroßgeräten als auch mit Elektrokleingeräten ist 2020 stark gewachsen.

Newsletter

Sie möchten informiert bleiben? Dann melden Sie sich jetzt zum PoS-Mail-Newsletter an und erhalten Sie in regelmäßigen Abständen ausgewählte Newsartikel.

Themen der Woche

Angepasste Jahresziele für Telekom-Partner

Angesichts der Beschränkungen wegen der Corona-Panemie hat die Telekom mit ihren Vertriebspartnern Maßnahmen vereinbart, um ihnen sowohl die Erreichung der Jahresziele zu ermöglichen und die Liquidität zu sichern. So wurde aus den Soll-Zielen für das Jahr 2020 die anteilige Menge seit dem Beginn des Lockdowns am 16. Dezember 2020 herausgerechnet, die erzielte Ist-Menge zählt dagegen mit.

De’Longhi Deutschland will 2021 weiter wachsen

De’Longhi Deutschland hat im Corona Jahr 2020 ein zwei­stelliges Umsatzwachstum ­verzeichnet und damit sowohl die Marktentwicklungen als auch die eigenen Erwartungen übertroffen. Um diesen Kurs fortzusetzen, will das Unternehmen unter dem Motto ­„Volume Up“ weiter aufdrehen und hat dafür noch mehr­ ­Investitionen geplant. Damit sollen die Lieferketten nochmals verbessert, der Fach­handel als zentrale Säule in der Vertriebsstruktur unterstützt und die Marken De’Longhi, Kenwood und Braun weiter ­gestärkt werden.

LG legt im TV-Markt 2020 überproportional zu

LG Electronics hat auf dem deutlich gewachsenen deutschen TV-Markt 2020 überproportional ­zugelegt. Während der Gesamtumsatz um 15,2 Prozent auf 4,09 Milliarden Euro wuchs, verzeichnete die koreanische Technologie-Marke ein Plus von 45 Prozent auf 660 Millionen Euro.