Die neuen Kühlgeräte von Samsung

Vor dem Beginn der heißen Jahreszeit ergänzt Samsung sein Kühlgeräte-Portfolio um zwei ­attraktive Modellreihen der Premiumklasse. Die Serien RF9000 und RS8000 passen mit ihrem ­eleganten und schlanken Design bestens in ­moderne Life­style-Küchen, die technische Aus­stattung bringt den Fachhandel beim Verkaufs­gespräch nicht in Verlegenheit. Denn die Kühl­geräte kombinieren bewährte Funktionen wie No Frost+, SpaceMax und Metal Cooling mit Innovationen wie dem ­neuen Beverage Center und der Cool Select+ ­Zone. In beiden Modell­reihen gibt es auch Family Hub Modelle, mit ­denen Samsung Connected ­Living in die Küche bringt und sie damit zur ­Zentrale des vernetzten ­Zuhauses macht.

„Nachdem wir das ereignisreiche Jahr 2020 vor allem durch die vertrauensvolle, starke Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern gut meis­tern konnten, wollen wir 2021 unseren erfolgreichen Kurs fortsetzen“, erklärte Nedzad Gutic, Director Home Appliances bei Samsung. „Dafür wollen wir die Zusammen­arbeit mit unseren Partnern weiter ver­bessern, indem wir z. B. das Smart Dealer Programm ausbauen, die digitalen Trainingsansätze verstärken und teilnehmenden Händlern die Möglichkeit geben, an das automatisierte Bestellsystem von Samsung angeschlossen zu werden. Dazu kommen Produktinnovationen wie unsere neuen Kühlgeräte-Serien RF9000 und RS8000, mit denen wir unsere Führungsposition im Segment freistehende Geräte weiter ausbauen wollen.“

Cool: Jederzeit kalte Getränke

Ein besonders gutes Verkaufsargument für den RF9000 ist das neue Beverage Center. Sein Herzstück ist der Dual Water Dispenser, der einen ebenso komfortablen wie einfachen Zugang zu gefiltertem, gekühltem Wasser bietet. Es fließt auf Knopfdruck entweder direkt ins Glas oder in den zum Lieferumfang gehörenden Pitcher, der sich automatisch füllt. Er ist aus hochwertigem BPA-freiem Plastik gefertigt, direkt in den Kühlschrank eingebaut und mit einem integrierten Aufgusskörbchen (Aroma Infusor) ausgestattet, mit dem das Wasser durch frisches Obst, ­Gemüse oder Kräuter verfeinert werden kann. Die Unterbringung des Beverage Centers im Inneren des RF9000 hat gleich mehrere Vorteile: Zum einen ist sie die Voraussetzung für das schlichte, moderne Design der Kühlgeräte. Zum anderen bleiben alle Komponenten einschließlich der Wasserspenderdüse gleichbleibend kühl. Das reduziert den Energieverbrauch und hält das Wasser gleichzeitig lange frisch.

Praktisch ist auch der Dual Ice Maker, der nicht nur herkömmliche Eiswürfel, sondern auch Ice Bites produziert, die mit ihrem kleineren Durchmesser die Getränke besonders schnell kühlen. Auch hier wirken spezielle Hygienevorkehrungen potentiellen Verkeimungen entgegen. „Viele Kunden erwarten heutzutage mehr von ihrem Kühlschrank als nur einfaches Kühlen der Lebensmittel“, erklärte ­Katharina Visic, Head of Product Management bei ­Samsung. „Mit neuen Highlights wie dem innenliegenden zweifachen Wasserspender, dem im Pitcher integrierten Aroma Infusor und dem Dual Ice Maker mit den kleineren Ice Bits bietet der RF9000 ein echtes Premium-Erlebnis in der modernen Lifestyle-Küche.“

Zu den Innovationen kommen bewährte Kühltechnologien von Samsung. So leitet No Frost+ die Feuchtigkeit nach außen, um Eisbildung im Gefrier- und Kühlbereich zu verhindern. Das spart gleich doppelt Energie: Zum einen entstehen keine Eisschichten im Gefrierfach, zum anderen wird kein Strom für das Herunterkühlen nach dem Abtauen benötigt. Da der Kompressor nur dann arbeitet, wenn sich die Temperatur oder die Luftfeuchtigkeit im Inneren verändert, sind die Geräte besonders energieeffizient.

Der Innenraum des RF9000 lässt sich individuell gestalten, indem die Ablage- und Schubladenkonfiguration an die aktuellen Gegebenheiten angepasst wird. Ein sinnvolles Detail ist die Cool Select+-Zone: Dieses spezielle Fach kann je nach Bedarf zum Kühlen oder Gefrieren genutzt werden. Mit fünf voreingestellten Temperatur-Modi entstehen ganz leicht die richtigen Bedingungen für unterschiedliche Lebensmittel.

Alleskönner: Family Hub

In der Version als Family Hub mit 21,5 Zoll großem, berührungsempfindlichen Bildschirm wird der RF9000 schnell zum kommunikativen Mittelpunkt des ganzen Haushalts werden. Der Family Hub kann Musik und Podcasts abspielen, TV-Programme und Urlaubsfotos von kompatiblen Fernsehern und Smartphones streamen oder zum Teilen von Nachrichten, Fotos, Videos und Terminen von der ganzen Familie genutzt werden. Zudem macht das ­smarte Kühlgerät das Leben in der Küche leichter, indem er z. B. mit der Meal Planner App Rezepte für jeden Tag der Woche vorschlägt und dabei die aktuellen Vorräte im Kühlschrank berücksichtigt. Mit der Einkauflisten-App können Lebensmittel direkt online bestellt werden, und wer im Supermarkt unsicher ist, was noch alles im Kühlschrank ist, kann mit der Food Cam Funktion über sein Handy einen Blick in das Innere werfen. Beim Abspielen von Rezept- und Zubereitungsvideos bleiben die Hände frei, und mit einer SmartThings-Verbindung und dem Sprachassistenten Bixby wird der Family Hub zur Steuerzentrale für das vernetzte Zuhause.

Connected Living

Um den smarten Haushalt komfortabel und vor allem leicht bedienbar zu machen, hat Samsung das Konzept ­Connected Living entwickelt. Damit wird es möglich, alle Geräte und Systeme aus der SmartThings-Welt miteinander zu verknüpfen und zu steuern. Die zentrale Steuereinheit ist der SmartThings Hub, der nicht nur die IoT-fähigen Geräte von Samsung miteinander vernetzt, sondern auch alle wichtigen Smart-Home-Protokolle unterstützt. So ­lassen sich Produkte von Drittanbietern wie Philips hue und Osram in das System einbinden. 

Dabei arbeiten Smartphones, Tablets, Wearables, Smart TVs und der ­Family Hub mit ein und derselben SmartThings App. Sie bietet auch die ­Möglichkeit, Routinen zu erstellen, so dass auf Kom­mando z. B. alle Lichter ausgehen, die Musik ­abgestellt wird und die Rolladen selbständig herunterfahren. ­Vielseitigkeit gibt es dabei nicht nur bei der Zahl der ­kompatiblen Produkte, sondern auch bei der Sprach­steuerung: SmartThings funktioniert mit dem KI-Assistenten Bixby von Samsung, aber auch mit dem Google Assistant und Amazon Alexa. Die RF 9000 Kühlschränke sind sofort zu Preisen vo 4.199 Euro (UVP) bzw. 4.999 Euro (UVP Family Hub) verfügbar.