Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

3. September 2020


Neuer glassdraftAir Tischlüfter von Siemens Hausgeräte

Die innovative Tischlüfterlösung glassdraftAir zeichnet sich durch ein minimalistisches Design aus, denn auf den ersten Blick besteht sie aus einem schlanken Glaspanel, das während des Kochens aus der Arbeitsplatte hinter dem Kochfeld ausgefahren werden kann.


Wird nicht gekocht, so verbirgt sich der gläserne Tischlüfter im Küchenblock direkt hinter dem Kochfeld. In Aktion wirkt das Glas-Design des neuen Tischlüfters elegant: Dank patentierter Guided-Air-Technologie wird hinter der Scheibe ein Luftvorhang gebildet, der den Luftstrom verbessert. Dies sorgt dafür, dass der Dunst auch von den weiter entfernt liegenden Kochzonen auf direktem Wege eingesaugt wird. Dabei passt das Gerät seine Leistung mit Hilfe des Siemens Luftgütesensors automatisch an die Dunstmenge an. Der bewährte iQDrive Motor sorgt dabei nicht nur für eine äußerst kraftvolle Abzugsleistung, sondern arbeitet gerade in der Kombination mit Guided Air ausgesprochen leise.

Das Kochen begleitet emotionLight Pro durch farbige Akzente an der geschliffenen Kante des Glaspanels. Dabeis stehen neun vorinstallierte Farben zur Auswahl. Wem dies noch nicht reicht, der kann über die Home Connect App seine persönliche Lieblingsnuance auswählen und das Ambiente damit nach aktueller Stimmung und Laune gestalten. Daneben gestattet die App Zugang zu einer Fülle weiterer Funktionen. Zum Beispiel können Nutzer damit die glassdraftAir vom Esstisch aus verschwinden lassen, ganz ohne aufzustehen. Ebenso komfortabel ist die Benachrichtigung per Push-Nachricht, wenn zum Beispiel ein Filterwechsel nötig ist.

Die ideale Ergänzung zum glassdraftAir Design ist nach Herstellerangaben das Siemens activeLight Kochfeld. Statt klassischer Kochzonen verfügt es über eine interaktive Lichtmatrix, auf der sich Töpfe und Pfannen frei platzieren lassen. Kochfeld und Tischlüfter kommunizieren untereinander über cookConnect. Damit lässt sich die Leistung des Dunstabzugs direkt vom activeLight Kochfeld aus steuern.

Der glassdraftAir Tischlüfter kommt im Oktober auf den Markt.

zu allen aktuellen Meldungen