Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:


Internationale Marken auf der IFA 2020 Special Edition

Im Rahmen der der IFA 2020 Special Edition, die vom 3.–5. September in Berlin stattfindet, werden internationale Marken der Consumer- und Home Electronics-Branche, Unternehmen aus dem Bereich Mobilität sowie Start-ups ihre Marken, Neuheiten und Dienstleistungen in Keynotes, Pressekonferenzen, Conventions und Produktausstellungen präsentieren. Die Anmeldung für Fachbesucher und Medien ist bereits geöffnet. Für die Teilnahme an der IFA 2020 Special Edition ist eine Registrierung im Vorfeld notwendig. Registrierte Teilnehmer erhalten auch Zugang zum Xtended Space, der digitalen Verlängerung der IFA 2020 Special Edition mit virtuellen Streaming-Angeboten, Match-Making-Tools und digitalen Produktpräsentationen.


„In unseren Gesprächen mit der Industrie, dem Handel und Medienvertretern konnten wir die Freude auf das bevorstehende Treffen deutlich spüren”, erklärte IFA Director Dirk Koslowski. „Wir können und wollen der Industrie und dem Handel dabei helfen, neue Produkte und Innovationen zu kommunizieren und die Konsumenten zu erreichen. Als langjähriger Messeveranstalter sind wir davon überzeugt, dass unser Konzept der IFA 2020 Special Edition allen Beteiligten eine erfolgreiche und gleichzeitig sichere Teilnahme ermöglicht.“

Für die Eventbereiche IFA Next meets Shift Mobility und die IFA Global Press Conference haben nach Angaben der Messe Berlin bereits folgende Aussteller ihre Teilnahme bestätigt: Ataraina / Creative Technology, AVM, Bissell, Bleu Jour, BSH, Ecovacs, GN Hearing, Haier, Honor, Huawei, JVC Kenwood, LG, Miele, Neato Robotics, Qualcomm, Realme, Satisfyer, Schneider Electric, Shelly/ Allterco, TCL, TP-Link, TUYA und Wessel-Werk.

zu allen aktuellen Meldungen