Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

22. Juli 2020


Die Gigaset outdoor camera ist nach Schutzklasse IP66 vor Wettereinflüssen geschützt und hat einen Betrachtungswinkel von 110° horizontal und 60° vertikal.

Außenkamera Gigaset erweitert Smart Home System

Gigaset hat sein SmartHome System um seine erste Außenkamera erweitert, die HD-Bewegtbilder in Echtzeit aufnimmt und mit ihrer markanten Optik unerwünschte Gäste abschrecken soll. Mit Hilfe des eingebauten Mikrofons können Gespräche im Kamerabereich aufgezeichnet werden. Die Kamera kann als Stand-Alone-Lösung oder als Ergänzung zu einem der Gigaset Alarmsysteme betrieben werden.


Die Gigaset outdoor camera puffert automatisch die letzten drei Sekunden des Livestreams und speichert die Aufzeichnung dauerhaft, wenn der Alarm ausgelöst wird. Dank HD-Qualität sind Details und Gesichter gut zu erkennen – durch die Infrarot-Technologie auch bei Dunkelheit auf eine Entfernung von bis zu 15 Metern.

Im Falle eines Alarms haben Nutzer die Möglichkeit, mit der Smart Home App „Gigaset elements” das Livebild der Außenkamera auf ihrem Mobilgerät abzurufen, um zu prüfen, ob Handlungsbedarf besteht. So kann die Gigaset outdoor camera auch im Urlaub ein Gefühl von Sicherheit vermitteln, denn auch bei Sturmwarnung oder Hochwassergefahr im Heimatort reicht ein Blick auf das Display, um zu wissen, dass zu Hause alles in Ordnung ist.

Am meisten Sicherheit kann die Gigaset outdoor camera bringen, wenn sie nicht als Einzelgerät betrieben, sondern – wahlweise über WLAN oder Ethernet – in ein Gigaset Smart Home System eingebunden wird, das auch Bewegungssensoren, Alarmsirene, Überwachungskamera sowie Rauchwarnmelder umfassen kann. Dann wird im Alarmfall sofort eine Aufnahme von 30 Sekunden ausgelöst. Da die Komponente das Peer-to-Peer Verfahren unterstützt, kann eine direkte Verbindung von der App zur Kamera aufgebaut werden, damit das Livebild innerhalb des Zuhauses ohne den Umweg über die Cloud in Sekundenschnelle zu sehen ist.

In einem Gigaset Smart Home System können auch mehere Kameras parallel betrieben werden. Im Preis der Kamera (UVP: 199,99 Euro) sind die Funktionen Liveview, Benachrichtigungen von Bewegung, automatische Aufnahme bei Alarm des Smart Home Systems und eine manuelle Aufnahmemöglichkeit mit zwei Tagen Cloudspeicher enthalten. Mit dem Outdoor Welcome Pack kann man für einmalig 99 Cent den erweiterten Service ausprobieren. Die beiden Aufzeichnungspakete Outdoor Safety (1 Woche Speicher) und Outdoor 360 (30 Tage Speicher) mit längeren Aufzeichnungs- und Speicherzeiten sind zusätzlich buchbar.

Die Energieversorgung der Gigaset outdoor camera erfolgt vom Hausinneren aus über eine kleine Bohrung (16 Millimeter Duchmesser) durch die Außenwand. Diese Art der Montage schützt auch die Strom- oder Netzwerkkabel vor Sabotage.

zu allen aktuellen Meldungen