Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:


Frank Jüttner, Leiter der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland: „Es ist uns bei Miele wichtig, dass die Effekte der Mehrwertsteuer auch bei den Kundinnen und Kunden ankommen.“

Miele senkt seine Preise

Miele hat bekanntgegeben, die Reduzierung der Mehrwertsteuer in entsprechender Höhe bei den unverbindlichen Preisempfehlungen aller Produkte und Serviceleistungen umzusetzen. Zusätzlich will der Gütersloher Familienkonzern mit der Aktion „Nachhaltigkeit hat viele Facetten“ die Nachfrage beim Fachhandel ankurbeln: Bis zum 31. August erhalten Kundinnen und Kunden beim Kauf ausgewählter Geräte bis zu 100 Euro des Kaufpreises zurück.


„Es ist uns bei Miele wichtig, dass die Effekte der Mehrwertsteuer auch bei den Kundinnen und Kunden ankommen“, sagte Frank Jüttner, Leiter der Miele Vertriebsgesellschaft Deutschland. Um dies zu erreichen, senkt Miele seine unverbindlichen Preisempfehlungen exakt um den Wert der um drei Prozentpunkten reduzierten Mehrwertsteuer. Preistabellen mit Vorher-Nachher-Vergleich liegen den Miele-Vertragshändlern bereits vor. 

„Wir werden die Absenkung auf den Cent genau ausweisen, in diesem Fall also auf die üblichen Schwellenpreise verzichten“, fügte Jüttner hinzu. „Damit lässt sich am besten sicherstellen, dass der Spareffekt nicht durch Aufrundung wieder verwässert wird.“ Die Preissenkung betrifft nicht nur die Produkte von Miele, sondern auch alle Serviceleistungen, Ersatzteile, Zubehör und Pflegeprodukte. Verbindlich sind die neuen Preise für die Miele Webshops sowie die Miele Experience Center am Hauptsitz Gütersloh und in Berlin (Ecke Friedrichstraße/Unter den Linden). Für den Handel haben sie empfehlenden Charakter. Der Nachlass gilt voraussichtlich bis 31. Dezember 2020. 

Eine weitere Ersparnis können die Kunden mit der aktuellen Cashback-Aktion erzielen, bei der es bis zum 31. August je nach Gerät 50 oder 100 Euro zurück gibt. Zu den 78 Aktionsmodellen aus fast allen Produktbereichen. gehören Waschmaschinen, Trockner und Waschtrocknern ebenso wie Geschirrspüler, Herd-/Kochfeldsets, Kühl- und Gefriergeräte, Stand-Kaffeevollautomaten, Triflex-Akkusauger und beutellose Blizzard-Modelle. Nach dem Kauf wird das Produkt  auf miele.de/nachhaltigkeit-cashback.de und übermittelt die Kopie des Kaufbelegs. Der Cashback-Betrag wird dann von Miele direkt überwiesen. 

zu allen aktuellen Meldungen