Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

7. Februar 2020


Bauknecht auf der Berlinale

Aus Anlass des 70. Jubiläums der Berlinale reicht Bauknecht am 22. Februar den Gästen unter dem Motto „Taste of Berlin” verschiedene Köstlichkeiten in seiner exklusiven Show-Küche, die mit innovativen Geräten, wie der mehrfach prämierten Designlinie Collection.11 und der geräumigen Kühl-/Gefrierkombination Active Quattro, ausgestattet ist. Zubereitet werden die Gerichte von Spitzenkoch Ralf Jakumeit sowie Model und Moderatorin Jana Ina Zarrella. Bauknecht ist zum zweiten Mal Partner des Medienboard- Empfangs, der traditionell am ersten Samstag der Berlinale im The Ritz-Carlton, Berlin stattfindet.


Für alle, die ein Bild von der Show-Küche, den Stars und dem „Taste of Berlin“,machen möchten, stellt der Hausgerätehersteller einen Livestream über seinen Facebook-Kanal (https://www.facebook.com/bauknecht) sowie seinen Instagram-Kanal (https://www.instagram.com/bauknecht_hausgeraete/) zur Verfügung.

„Die Richtung, die das Medienboard dieses Jahr gewählt hat, passt ideal zu unseren Unternehmens- und Markenwerten, die wir mit Bauknecht verfolgen“, erklärte Jens-Christoph Bidlingmaier, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bauknecht Hausgeräte GmbH. „Wir bringen Haushaltsgeräte mit innovativen und nachhaltigen Technologien auf den Markt, die den Konsumenten dabei unterstützen sollen, die Verschwendung von Lebensmitteln zu reduzieren und die Umweltressourcen zu schonen“, so Bidlingmaier weiter.


Mit der Koch-Show im Rahmen des Medienboard-Empfangs möchte Bauknecht Verbraucher dazu inspirieren, in der Küche kreativ zu werden und Lebensmittel bewusst einzusetzen. Auch Ralf Jakumeit achtet bei seinem Einsatz in der Show-Küche auf das Thema Nachhaltigkeit: Für seine drei Gerichte unter dem Motto “Taste of Berlin” nutzt er beispielsweise nur regionale Zutaten und richtet sie auf kompostierbaren Palmblatttellern an.

zu allen aktuellen Meldungen