Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

23. Januar 2020


Teufel baut seine Präsenz an Top-Adressen weiter aus. Hier ein Blick in den Stuttgarter Store.

Teufel kündigt Stores in Leipzig und Wien an

Nach der Eröffnung des ersten eigenen Geschäfts außerhalb von Berlin in Essen 2018, der im vergangenen Jahr weitere Stores in Stuttgart und Köln folgten, baut der Lautsprecher-Spezialist Teufel sein Retail-Strategie weiter aus. In diesem Jahr sollen vier Standorte folgen, den Anfang machen Leipzig und Wien.


In Leipzig wird das Teufel Sound-Quartier an der Grimmaischen Straße 1-7 das nach dem Original in Berlin größte Ladengeschäft der Marke. In Wien fand das Unternehmen in der Mariahilfer Straße 119 eine Top-Adresse für einen eigenen Store. Vor der Eröffnung wird die Verkaufsfläche im EMI the Music Store in der Kärntner Straße aufgegeben. Weitere Geschäfte sollen im zweiten Halbjahr folgen.

Teufel hatte beim Umzug des Firmensitzes ins Büro- und Einkaufszentrum Bikini Berlin 2014 das erste eigene Geschäft eröffnet. „Für uns funktionieren eigene Ladengeschäfte ausgesprochen gut“, erklärte Teufel-Geschäftsführer Sascha Mallah. „Geplant war der Store im Bikini als Show-Room – Kunden sollten sich die Produkte ansehen und vor allem anhören können. Dass die dann auch so eifrig kaufen, hat uns selber positiv überrascht.“

zu allen aktuellen Meldungen