Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

6. Januar 2020


Skytec Group kauft Traditionsmarke Loewe

Die in Bratislawa beheimatete Skytec Group hat kurz vor Weihnachten den Zuschlag für die Übernahme der Traditionsmarke Loewe erhalten. Die neuen Eigentümer streben einen schnellen Neustart an und planen, die Marke international im Premiumsegment zu positionieren und auf Bedürfnisse einer designorientierten, jungen und zunehmend mobilen Zielgruppe zuzuschneiden. Skytec setzt dabei auf ein diversifiziertes Portfolio und den Erhalt des Markenkerns „Made in Germany“.


Die Zentrale für die neue Loewe-Zukunft soll am traditionsreichen Stammsitz in Kronach entstehen, wo das Unternehmen ein Team aus zunächst 30 Experten in den Bereichen Produktentwicklung, Vertrieb und Marketing rekrutieren will, um neue Produkte voranzu bringen und konsistente Strategien für den Neustart im deutschsprachigen Raum sowie für die internationale Expansion zu entwickeln. Dabei sollen die internationalen Kontakten und Partnernetzwerke der Skytec Group genutzt werden.

Erste neue Fernseh- und Audioprodukte von Loewe sollen bereits auf IFA 2020 präsentiert werden und zum Weihnachtsquartal 2020 im Handel verfügbar sein. Für 2021 ist dann der Start der neuen Produktkategorie Smartphones im Rahmen des Mobile World Congresses sowie die Einführung von Produkten im Bereich der Weißen Ware geplant.

Mit seinem Bekenntnis zum Erhalt des Standorts Kronach hat Skytec das Versprechen abgegeben, ein Zentrum für Forschung und Entwicklung zu etablieren und den Technologiestandort Bayern zu fördern. Dabei setzt CEO Vladislav Khabliev auch auf eine gute Zusammenarbeit mit der Bayerischen Staatsregierung und will den politischen Mandatsträgern aus der Region die Hand reichen: „Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung in der Neupositionierung und Führung von Lizenzmarken wie Blaupunkt oder Sharp und bieten Loewe ideale Voraussetzungen für eine neue Erfolgsgeschichte”, erklärte der Unternehmer. „Zugleich ist dieses Kapitel auch eine Herausforderung für unser Unternehmen, da wir erstmals die Firma komplett übernehmen, anstatt eine Marke zu lizensieren. Loewe wird Teil unseres Familienunternehmens und erhält als unsere eigene Marke die volle Aufmerksamkeit und all unsere Ressourcen. Das bedeutet für uns, eine auf langfristiges Engagement, kluge Investitionen und internationale Nachhaltigkeit angelegte Geschäftsstrategie zu entwickeln und umzusetzen.“

zu allen aktuellen Meldungen