Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

11. November 2019


Samsung startet Kampagne zu QLED

Unter dem Motto „Wir wollen mehr als fernsehen“ zeigt Samsung vom 11. November bis 15. Dezember einen 30-sekündigen Spot zum Thema QLED. Zur besten Sendezeit auf reichweitenstarken Fernsehkanälen erscheint der Spot und wird von Online-Bannern, Homepage Takeovers, Social-Media-Maßnahmen, Printanzeigen sowie Advertorials in zielgruppenrelevanten Fachmedien begleitet.


„Unsere Kampagne spiegelt die aktuelle Nutzung und die Erwartungen einer neuen Generation von Nutzern an das Medium Fernsehen: Konsumenten schauen mit ihrem TV heute nicht einfach nur fern“, sagte Mike Henkelmann, Marketing Director TV & AV bei Samsung Deutschland. „Sie bingewatchen, sie gamen und streamen sogar Live-Sport aus dem Netz. Selbst wenn der Fernseher aus ist, soll er heute Ansprüchen genügen – nämlich am besten dezent verschwinden und sich dem Wohninterieur anpassen. Samsung QLED adressiert diese Wünsche.“

Die gewünschte TV-Nutzung zeigt der TV-Spot anhand von Szenen aus den verschiedenen Anwendungsbereichen Video on Demand oder etwa Gaming. Auch der Designaspekt spielt eine Rolle – so stellt der 30-Sekünder exemplarisch unter Beweis, wie sich Samsung QLED mit Hilfe des Ambient Mode in verschiedene Wohnumgebungen einfügen: Vor einer Wand fotografiert, reproduziert der TV im Ambient-Modus den Hintergrund und scheint mit diesem zu verschmelzen.
 
„Unsere Marktforschung hat ergeben, dass der Fokus auf die vielfältige Mediennutzung weit über Fernsehen hinaus und die sich wandelnden Ansprüche der Konsumenten in vielerlei Hinsicht funktioniert“, so Henkelmann weiter. „Die Kampagne wirkt identifizierend, spricht emotional an und gefällt, sie involviert und überzeugt aber gleichermaßen auch rational.“
 
Die Kampagnenidee zu „Wir wollen mehr als fernsehen“ stammt aus dem Haus der Agentur Cheil Germany. Die Produktion des TV-Spots übernahm die Firma EASY does it, Regie führte Carlo Oppermann.

zu allen aktuellen Meldungen