Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

11. Oktober 2019


Die neue Canon IVY Rec soll vor allem junge, aktive und vernetzte Konsumenten ansprechen.

Outdoor-Kamera IVY Rec von Canon

Canon hat eine robuste Mini-Kamera angekündigt, die mit einem 13 MP Sensor das unkomplizierte Aufnehmen von Full HD-Videos (1.080p) mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde ermöglichen soll. Mit diesem Leistungsprofil könnte man die Canon IVY Rec als Actioncam bezeichnen, Canon wählt aber den Begriff Outdoor-Kamera, obwohl das kompakte Techníkprodukt auf in geschlossenen Räumen funktioniert. Hauptsächlich soll die Kamera aber Skifahrer, Skateboarder, Wassersportler oder Mountainbiker ansprechen.


Mit integriertem WLAN, Bluetooth-Konnektivität und USB-Ladefunktion ist die Canon IVY Rec für die vorgesehenen Anwendungen gut ausgestattet.  Sie bleibt 30 Minuten lang bis zu einer Tiefe von zwei Metern wasserdicht und hält auch einen Aufprall aus bis zu zwei Metern Höhe aus. Als Sucher dient das Loch im Clip an der Seite der Kamera.

Fotos und Videos können mit Hilfe der kostenlose Canon Mini Cam App sofort auf kompatible iOS- und Android-Geräten übertragen und von dort aus geteilt werden. Die App bietet zudem verschiedene Möglichkeiten zur Bildbearbeitung und eine Remote Livebildansicht,  mit der die Anwender ihre Bilder oder Videos ganz einfach drahtlos aus der Perspektive der Kamera betrachten können. Zur Speicherung der Bilddaten in der Kamera dient eine microSD-Karte 

Canon positioniert die IVY Rec als Ergänzung zur beliebten Canon Zoemini Reihe und als Teil einer neuen Produktlinie, die besonders junge, aktive und vernetzte Konsumenten ansprechen soll. Die Kamera ist ab Mitte November in den Farben: pink (Dragon Fruit), grün (Avocado), grau (Stine) und blau (Riptide) für 129,00 Euro (UVP) verfügbar.

zu allen aktuellen Meldungen