Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

15. August 2019

IFA 2019: Keynote mit Anthony Wood, CEO Roku

Anthony Wood, CEO Roku, spricht am 7. September um 10.30 Uhr in seiner Keynote über die Visionen seines Unternehmens und wird Strategien und Innovationen aufzeigen, die Fernehen transformieren sollen. Roku hat dem Streaming von Inhalten den Weg bereitet, indem es den Fokus auf den Konsumenten gelegt hat. Durch die Weitergabe von Know-how an Content Unternehmen hat Roku dazu beigetragen, die Kommunikation zwischen Marken und Verbrauchern zu verbessern.


„Verbraucher lieben unsere Produkte, weil sie unkompliziert sind und ein breites Spektrum an Unterhaltung und einen unglaublichen Mehrwert bieten. Mit unseren Streaming-Playern und Roku-Fernsehern kann der Verbraucher selbst entscheiden und steuern, welche Art der Unterhaltung er wann möchte”, sagte Anthony Wood, CEO von Roku. „Wir glauben, dass in Zukunft nur noch „gestreamt“ ferngesehen wird und dass sich die Branche mit einer begrenzten Anzahl von Betriebssystemen konsolidieren wird, so wie der PC- und der Smartphone-Markt das bereits durchexerziert haben. Fast alle Hersteller von TV-Geräten werden ein TV-Betriebssystem wie unseres lizensieren”, fuhr Wood fort.

In den USA hat das TV-Streaming die traditionellen linearen TV-Vertriebswege bereits verändert, dadurch dass dem Verbraucher mehr Einflussnahme zugestanden wird, die Content-Vermarkter dichter an wertvolle Zielgruppen gelangen und Werbetreibende ein effektiveres Instrumentarium erhalten, heißt es in einer Pressemitteilung. Roku brachte das erste speziell entwickelte TV-Betriebssystem auf den Markt und betreibt in den USA die TV-Streaming-Plattform Nummer 1. Das Unternehmen hat mit zahlreichen Innovationen Pionierarbeit geleistet.

zu allen aktuellen Meldungen