Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

11. Juli 2019


Jura: Neue Variante der ENA 8

Ab der IFA 2019 werden die beiden neuen Varianten der ENA 8 von Jura in Full Metropolitan Black und massive Aluminium erhältlich sein. Der Eintassen-Vollautomat bietet weiterhin das Premium-Design sowie das AromaG3-Mahlwert und den Puls-Extraktionsprozess P.E.P.


Neu ist hingegen der 2,8 Zoll-TFT-Touchscreen. In der Rondell-Ansicht im Display stehen jetzt zwölf anstelle der bisher zehn Spezialitäten zur Verfügung – Kenner können sich ab sofort auch über einen perfekten Caffee Barista oder Cortado freuen. Ein speziell entwickelter Algorithmus sorgt dafür, dass die ENA 8 die individuellen Vorlieben jedes Kaffeeliebhabers eigenständig erkennen und den Startscreen entsprechend anpassen kann.

Eingerahmt wird der Touchscreen bei der attraktiven neuen Farbvariante Full Metropolitan Black. Die Version Massive Aluminium Signature Line setzt auf drei Millimeter starkes Aluminium rundum. Die besondere Oberfläche, die Rundung der Seitenwände in einem 4000er-Radius sowie die akkurat gebrochenen Kanten zeugen von höchster Handwerkskunst, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die App J.O.E. (Jura Operating Excellence) steht für zahlreiche zusätzliche Möglichkeiten bei der Zubereitung von Kaffeespezialitäten ganz nach individuellem Gusto. Sie erlaubt ein Anpassen von Temperatur, Kaffeestärke sowie Milch- und Wassermenge bequem vom Smartphone aus. Zudem führt sie Schritt für Schritt in Bild und Text durch alle Pflegeprogramme des Vollautomaten – und die Produkte können direkt aus dem Jura E-Store bestellt werden. Die App eignet sich für die Betriebssysteme Android und iOS.      

Der Preis für die ENA 8 Full Metropolitan Black liegt bei 999 Euro (UVP), der für die ENA 8 Massive Aluminium Signature Line liegt bei 1.499 Euro (UVP).     

zu allen aktuellen Meldungen