Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

5. Juni 2019

Neue SmartTV App von M7

M7, der Anbieter von Platttformen für TV-Entertainment, hat auf der Anga Com den Prototypen einer neuen SmartTV App für seine Kabelnetzpartner vorgestellt. Die Anwendung basiert auf einer von der M7 Group für ihre Sat-TV Plattform Diveo entwickelten technologie und ist für den hybriden Empfang von DVB-C und IPTV in Kabelnetzen ausgelegt. Mit der App können deren Betreiber ihren Bestands- und Neukunden eine deutlich größere Programmvielfalt anbieten, ohne dass dabei neue Hardware erforderlich ist.


Denn die Anwendung macht Fernseher, die mit einem CI+ Modul ausgestattet ist, zu einer virtuellen Set-Top-Box. Die Nutzer können dann ganz einfach mit der Fernbedienungauf lineare und non-lineare TV-Inhalte zugreifen und auch  interaktive Funktionen nutzen. Dazu gehören Restart, der Zugang zu über 30 Mediatheken in der nutzerfreundlichen M7 Metamediathek und ein Aufnahmespeicher in der Cloud.
 
„Die M7 Group setzt die SmartTV App im Endkundengeschäft erfolgreich in sechs europäischen Märkten ein”,  sagte Martijn van Hout, Country Manager Germany & Austria der M7 Group. „Die sehr guten Resultate bei sämtlichen Tests und die hohe Kundenzufriedenheit haben uns dazu bewegt, diese Innovation auch ins Kabel zu bringen. Der auf der Anga Com gezeigte Prototype vereint lineare und non-lineare Inhalte von PayTV und FreeTV Programmen in einer Benutzeroberfläche und setzt hinsichtlich Benutzerfreundlichkeit und Performance neue Maßstäbe. Wir möchten unseren B2B Partnern mit der SmartTV App ein hochmodernes Best-in-class Produkt an die Hand geben und ihnen einen Technologiesprung ermöglichen.“

zu allen aktuellen Meldungen