Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

14. Januar 2019

Neuer TV-Spot von Diveo

Ab heute schaltet Diveo im deutschen Fernsehen zur besten Sendezeit seinen neuen TV-Spot in zwei Varianten, um für die SAT-TV-Plattform in Deutschland zu werben. Diveo bietet mit 99 Sendern in HD- und einem Sender in Ultra-HD-Bildqualität ein besonders umfangreiches Live-TV-Angebot über Satellit sowie über TV-Apps auf Mobilgeräten und Smart-TVs.


Dazu ermöglicht Diveo den einfachen und komfortablen Zugriff auf mehr als 30 Mediatheken sowie auf eine Videothek und bietet den SAT-TV-Zuschauern alle Vorteile einer besonders flexiblen Nutzung von TV- und Videoinhalten zur Wunschzeit und am Wunschort. Denn Diveo kann nicht nur auf dem heimischen TV-Gerät, sondern auf bis zu fünf Endgeräten genutzt werden.

Der Spot macht dies deutlich: Diveo bietet Kunden einfach „ultra satt“ mehr TV-Genuss. Satt mehr Sender, satt mehr Blockbuster, Sport und Serien, satt mehr Flexibilität dank intelligenter TV-Apps – zusammen also einfach „ultra satt“ mehr Entertainment und emotionale TV-Erlebnisse, heißt es in einer Pressemitteilung.

Parallel zur ersten TV-Werbemaßnahme wird die Ende November gestartete Fachhandels-Kampagne ausgeweitet. Denn die Distributoren SVS und Brömmelhaupt melden aus dem Weihnachtsgeschäft im Fachhandel eine deutlich anziehende Nachfrage nach Diveo.

„Die Investition in TV-Werbung zielt darauf ab die Markenbekanntheit zu steigern. Alle SAT-TV-Kunden in Deutschland sollen Diveo mit seinen Inhalten und den Möglichkeiten der TV-Apps kennen“, so Martijn van Hout, der als Vice President Marketing & Sales der M7 Group für die Vertriebssteuerung des Retail-Segments bei Diveo zuständig ist. „Die TV-Kampagne ist somit auch ein deutliches Signal und gezieltes Investment von uns für den Fachhandel. Denn unsere Partner können das erzeugte Interesse durch den TV-Werbedruck nutzen, um den ureigenen Vorteil des Fachhandels auszuspielen – die Beratungsstärke am Point of Sale – und von der attraktiven Marge und vor allem sehr zufriedenen Kunden zu profitieren.“

Die Spotvarianten werden je nach Ausstrahlungsumfeldern in Day- und Prime-Time-Werbeblöcken gezeigt. Für die Umsetzung des Spots ist Havas Düsseldorf verantwortlich, die Mediabuchung kommt von der Agentur media plan. Die Dachkampagne „TV Ultra SATT“ hat LoeschHundLiepold Kommunikation entwickelt, die auch für PR- und Online-Kommunikationsmaßnahmen verantwortlich zeichnet. Das Bruttomediavolumen der Werbemaßnahme liegt im siebenstelligen Bereich. Geschaltet wird der Spot u.a. bei SAT.1, ProSieben, Kabel eins, SPORT 1, Tele 5 oder DMAX.

zu allen aktuellen Meldungen