Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

2. Oktober 2018

Wertgarantie: 6 Millionen Verträge europaweit

In der Wertgarantie Group ist der Vertragsbestand europaweit auf sechs Millionen Verträge angewachsen. Allein seit 2013 hat die Unternehmensgruppe die Anzahl der Verträge damit mehr als verdoppelt. In der Wertgarantie Group bieten mit Agila, Wertgarantie, der Société Française de Garantie sowie Garante vier Spezialversicherer und Garantiedienstleister bedarfsgerechte Lösungen für die Märkte in Deutschland und Europa.


Waren es im Jahr 2003 insgesamt 500.000 Verträge, so wurde 2007 erstmals die Zahl von einer Million Verträgen erreicht. 2013 lag die Gesamtzahl bei 2,3 Millionen – damit hat es die Unternehmensgruppe geschafft, die Zahl der Verträge in den vergangenen fünf Jahren mehr als zu verdoppeln. „Was uns alle in der Unternehmensgruppe besonders stolz macht, ist die Tatsache, dass es uns von Jahr zu Jahr gelungen ist, viele neue Partner und Kunden von unseren Dienstleistungen zu überzeugen und hinzuzugewinnen“, erklärte Thomas Schröder, Vorstandsvorsitzender Wertgarantie. „Innovative Produkte, persönlicher Service und die unkomplizierte Abwicklung von Schäden – dafür ist die Wertgarantie Group bekannt.“

Ein wichtiger weiterer Baustein zum anhaltenden Unternehmenserfolg sei die Konzentration auf die Digitalisierung der Geschäftsprozesse: Wenn Versicherungsverträge oder Schadenmeldungen überhaupt noch analog – zum Beispiel postalisch eingehen – werden sie gescannt, automatisch ausgelesen und maschinell weiterverarbeitet. Von den sehr kurzen Bearbeitungszeiten eines online eingereichten Schadens und der nachvollziehbaren Transparenz profitieren sowohl die Partner als auch die Kunden, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Wertgarantie Group fördert durch die Versicherung von Elektrogeräten aller Art seit über 55 Jahren nachhaltiges Wirtschaften: Der Ansatz „Reparieren statt Wegwerfen“ verändert den Umgang der Nutzer mit Technik. Und in der Agila Tierkranken- und Tierhaftpflichtversicherung steht das gesundheitliche Wohl der versicherten Hunde und Katzen im Vordergrund. Um den Nachhaltigkeitsgedanken weiter zu fördern und zu verbreiten, ist das Unternehmen Mitglied im Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V. (B.A.U.M. e.V.), wie Thomas Schröder erklärte. „Für uns ist die Mitgliedschaft sowie die Unterzeichnung des Kodex für nachhaltiges Wirtschaften ein weiteres Bekenntnis dazu, dass wir bei unseren Unternehmensaktivitäten stets die Prinzipien der Nachhaltigkeit im Auge behalten!“

zu allen aktuellen Meldungen