Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

14. September 2018


Der Staubbehälter des SpeedPro Max Aqua befindet sich an der Oberseite, wodurch er sich ganz flach auf dem Boden führen lässt und selbst unter niedrige Möbel kommt.

Philips: Saugen und Wischen in einem Schritt

Der neue Philips SpeedPro Max Aqua lässt sich sowohl als kabelloser Akkusauger als auch als Handstaubsauger nutzen. Mit dem zusätzlichen Wischsystem und der Aquaboost-Funktion erfolgt die Reinigung der Hartböden noch intensiver. Selbst hartnäckiger Schmutz wird im Handumdrehen entfernt.


„Hausarbeit kostet häufig Überwindung, da bleibt das Wischen schonmal auf der Strecke“, so Yannick Pyne, Marketing Manager FloorCare bei Philips. „Mit unserem SpeedPro Max Aqua kann gleich beides im selben Durchgang erledigt werden. Zudem verwandelt er sich dank des abnehmbaren Handstücks ganz schnell vom Akkusauger zum Handstaubsauger“, so Pyne weiter.

Während der Reinigung sorgt das Saug- und Wischsystem dafür, dass die optimale Feuchtigkeit für jeden Hartboden beibehalten wird. Dank des Aquaboost-Pedals kann die Ausgabe des Wischwassers individuell gesteuert werden, um so auch hartnäckige Flecken und feuchten Schmutz in einem Vorgang zu entfernen. Dabei können die Mikrofaserpolster unkompliziert von Hand oder in der Waschmaschine gereinigt werden.

Der PowerBlade Digitalmotor erzeugt einen besonders hohen Luftstrom, wodurch die 360-Grad-Saugdüse den Schmutz rundum effektiv einsaugen kann: in der Vorwärtsbewegung, von den Seiten und in der Rückwärtsbewegung. Die Düse besitzt LED-Lichter, so dass Staub & Co. auch an schwer sichtbaren Stellen beseitigt werden können.
 
Das magnetische Ladesystem ermöglicht ein komfortables Aufladen: Innerhalb von 60 Minuten ist der SpeedPro Max Aqua bereits zur Hälfte aufgeladen. Die leistungsstarken 25,2-V-Lithium-Ionen-Akkus bieten bis zu 75 Minuten Akkulaufzeit im Eco-Modus, 35 Minuten für alltäglichen Schmutz im normalen Modus oder 25 Minuten im Turbo-Modus.

Der Philips SpeedPro Max Aqua ist ab September zum Preis von 599,99 Euro (UVP) erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen