Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

11. Juli 2018


Samsung: The Frame 2018 mit neuen Funktionen

Mit der innovativen One Invisible Connection, einem fast unsichtbaren Kabel für Strom- und AV-Signale, dem erneuerten Art Store mit noch größerer Auswahl an Kunstwerken sowie der neuen Größe in 49 Zoll (123 cm) reagiert Samsung auf die Wünsche der Kunden.


Mit The Frame 2018 gibt es noch mehr Möglichkeiten, den TV und die Einrichtung der eigenen vier Wände zu individualisieren. Wird kein Fernsehen geschaut, zeigt The Frame hochwertige Kunstwerke oder eigene Fotos an.

Die mitgelieferte No Gap Wall-Mount Wandhalterung ermöglicht eine nahezu lückenlose Wandbefestigung. Die One Invisible Connection, ein einziges, fast durchsichtiges fünf Meter langes Kabel (optional 15 m erhältlich), führt zum UHD TV. Das Kabel transportiert Strom und sämtliche AV-Signale von der externen One Connect Box, die zum Beispiel versteckt im Sideboard steht und die Kabel diverser Zuspieler wie Blu-ray Player oder Set-Top-Box aufnehmen kann. Separat erhältlich sind wechselbare Rahmen in Metall- oder Holzdesign.
 
Der Art Mode gewährt Zugriff auf eine reiche Auswahl von Kunstwerken. In der professionell kuratierten Samsung Collection wählen Nutzer ihr Lieblingsmotiv aus einer großen Vielfalt beeindruckender Gemälde, Fotografien, Zeichnungen sowie digitaler Arbeiten aus – insgesamt 100 vorinstallierte Kunstwerke von 37 Künstlern, die ohne zusätzliche Kosten genutzt werden können.

In My Collection laden Kunden eigene Kunstwerke und Fotos über einen USB-Stick oder ein mobiles Gerät auf The Frame. Eine riesige Kunstauswahl aus der ganzen Welt bietet der Art Store, in dem Werke einzeln oder in einem monatlichen Abo erworben werden können. Mit verschiedenen Layouts, Passepartouts und Farben wird jedes Motiv in Szene gesetzt. Während der Helligkeitssensor für eine zum Umgebungslicht passende Bildschirmeinstellung sorgt, erkennt der Bewegungssensor, ob überhaupt Menschen im Raum sind – und schaltet den Bildschirm ab, wenn niemand da ist.

Art Store vereinfacht das Durchstöbern von Kunstsammlungen aus der ganzen Welt und bietet etliche Motive, die das Interieur und die Stimmung komplementiert. Die verbesserten Kategorien ermöglichen eine einfache und schnelle Suche, die neue Miniaturansicht gibt einen schnellen Überblick. Besonders beliebte Kunstwerke lassen sich als Favoriten abspeichern, und die ebenfalls neue Slideshow wechselt ganz nach Kundenwunsch das gezeigte Bild – mehrmals die Stunde, jeden Tag oder einmal pro Woche. Inhaltlich bietet der stetig wachsende Art Store derzeit über 800 Kunstwerke von international renommierten Künstlern.
 
 The Frame 2018 ist in den Größen 43 (108 cm), 55 (138 cm), 65 (163 cm) Zoll und der neuen Größe 49 Zoll (123 cm) erhältlich. Zum Lieferumfang gehören auch die No Gap Wall-Mount sowie die One Invisible Connection – ein fünf Meter langes Verbindungskabel für Strom- und AV-Signale – das es optional auch mit 15 Metern Länge gibt. Zur weiteren Individualisierung bietet Samsung separat den Staffelei-Standfuß Studio Stand sowie hochwertige, magnetische Rahmen in Holz- (Walnuss, Beige,) und Metalldesign (Schwarz, Weiß, Sonderedition Porzellanblau) an.
 
 
Der Samsung The Frame 2.0 in 43 Zoll ist zum Preis von 1.199 Euro (UVP), der Samsung The Frame 2.0 in 49 Zoll für 1.499 Euro (UVP), der Samsung The Frame 2.0 in 55 Zoll für 1.799 Euro Euro und der Samsung The Frame 2.0 in 65 Zoll für 2.499 Euro (UVP) zur IFA erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen