Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

28. Mai 2018


Diveo Smart-TV-App von Samsung und M7

Die Entwicklung der hybriden SAT-TV-Plattform Diveo, die seit Februar auf dem Markt ist, schreitet rasch voran: Ab sofort ist der HD-Dienst nicht nur per CI+ Modul oder mit der Diveo-Set-Top-Box erhältlich, sondern auch auf allen Samsung Smart-TV-Geräten ab Baujahr 2016. Dafür gibt es eine spezielle Smart-TV App.


Diese funktioniert praktisch wie eine virtuelle Set-Top-Box, um den Nutzern ein nahtloses TV-Erlebnis zu verschaffen. Die M7 Group S.A., die hinter der Marke Diveo steht, hat die Anwendung passgenau für die Tizen Plattform von Samsung entwickelt, um die umfangreichen Möglichkeiten von Samsung Smart-TVs bestmöglich auszunutzen. Diveo-Kunden können die App ohne weitere Kosten anwenden, alle Besitzer geeigneter Samsung Smart-TVs mit Satellitenempfang haben die Möglichkeit, das Diveo-Angebot 30 Tage kostenlos zu testen.

Die Diveo Smart-TV-App weitet den Leistungsumfang von Samsung Smart-TVs deutlich aus, denn sie verknüpft die Qualitätsvorteile des Satellitenempfangs durch selbst entwickelte Technologien mit den Stärken des Internets und bietet so Zugriff auf bis zu 70 TV-Sender in HD-Qualität, eine wachsende Anzahl an Mediatheken und eine Videothek. Dabei stehen zahlreiche smarte Funktionen, wie z. B. der Neustart von laufenden Sendungen oder die Aufzeichnung in der Cloud zur Verfügung. Diveo Kunden können die Angebote nicht nur auf ihrem Samsung Smart-TV, sondern auch auf bis zu fünf mobilen Endgeräten wie Samsung Smartphones oder Tablets nutzen und so auch mobil fernsehen.

„Beim Marktstart haben wir angekündigt, dass Diveo sich immer weiterentwickeln wird”, kommentierte Oliver Rockstein, der als Executive Vice President der M7 Group S.A. für Diveo zuständig ist. „Die Kooperation mit Samsung bestätigt dies. Fernsehgeräte der Zukunft und Fernsehen der Zukunft gehören nicht nur zusammen, sondern sind es über die Smart-TV-App nun auch.“ 

„Das Angebot von Diveo unterstreicht, wie sehr Samsung Smart TV-Nutzer vom Zusammenspiel klassischer linearer Inhalte und den Komfortfunktionen moderner Smart TVs profitieren können”, erklärte Mike Henkelmann, Director Marketing AV bei Samsung Electronics. „So entsteht das TV-Erlebnis der Zukunft. Wir sorgen für den Fernseher der Zukunft, Diveo ermöglicht das besondere TV-Erlebnis.“ 

Für den Handel bietet die Kooperation zwischen Diveo und Samsung zusätzliche Umsatzchancen. Zum einen ist der Preispunkt des HD-Dienstes gerade für Neukunden sehr attraktiv, zum anderen können sie ihre Beratungskompetenz unter Beweis stellen und Sat-Kunden einen Samsung Smart-TV mit dem Zugriff auf zusätzliche Inhalte anbieten. 

Das Diveo-Modul kostet einschließlich eines dreimonatigen Zugang zu Diveo 79 Euro (UVP). Nach dem Kauf des Pakets muss sich der Kunde einmalig registrieren, um Diveo zu aktivieren. Dies geht auch ohne Hinterlegung eines Zahlungsmittels. Nach Ablauf der Probezeit kann das Diveo Abo wahlweise im Handel oder online bestellt werden.

zu allen aktuellen Meldungen