Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

24. Mai 2018


Yamaha Aventage RX-A1080

Yamaha erweitert Aventage Serie

Mit den neuen Top-Modellen der Aventage Serie RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080 bringt Yamaha Heimkino und DSP auf ein neues Level. Ein noch feiner auflösender D/A-Wandler, XLR-Eingänge, Cinema DSP HD und Neuheiten wie MusicCast Surround unterstreichen zudem den Premiumanspruch der AV-Receiver-Serie.


Die Yamaha Aventage AV-Receiver der RX-A80 Serie unterstützen aktuelle Heimkinostandards und bieten darüber hinau einen hohen Bedienkomfort und Klangtreue. Die objektbasierten Klangformate Dolby Atmos und DTS: X sorgen für ein immersives Klangbild; dank der integrierten Dolby Vision Unterstützung erfährt das Bild eine farbgetreue und kontrastreiche Wiedergabe. Der Cinema DSP HD Chip sorgt für ein noch intensiveres Klangerlebnis. Zur Verbesserung des Hörerlebnisses bieten die Aventage- Modelle RX-A1080, RX-A2080 und RX-A3080 die YPAO R.S.C. Mehrpunkt-Einmess-Automatik. Der integrierte 64-Bit-EQ ermöglicht präziseste Messergebnisse, der intuitive Messvorgang ein Maximum an Bedienkomfort.

Ein resonanzarmes Gehäuse mit der A.R.T. Wedge (Anti-Resonanz-Technologie) Konstruktion, ausgewählte Komponenten für die Leistungselektronik sowie für die Signalverarbeitung sorgen für ein herausragendes Klangerlebnis auf höchstem Niveau. Die Modelle RX-A1080 und RX-A2080 sind mit neuen Ess Sabre Pro 9007S Premier DACs ausgestattet, die eine noch präzisere Klangwiedergabe ermöglicht. Als weiteres Highlight ist das Top-Modell RX-A3080 mit symmetrischen XLR-Eingängen ausgestattet. Alle drei Modelle verfügen zudem über einen dritten HDMI-Ausgang und bieten so maximale Flexibilität bei der Anschlusswahl. Die Endstufensektion bietet für jedes Setup ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit und liefert im Falle des RX-A1080 bis zu 170 Watt, beim RX-A2080 220 Watt sowie bis zu 230 Watt Leistung beim RX-A3080 (4 Ohm, 1kHz, 0,9% THD, 1 Kanal angesteuert).

Bei der aktuellen Aventage Generation kommt eine neue grafische Benutzeroberfläche zum Einsatz, die die Bedienung noch intuitiver und komfortabler gestaltet. Darüber hinaus sorgt eine neue und verbesserte Fernbedienung für optimale Steuerung mit mehr Übersicht. Auch im Dunkeln ist die richtige Taste leicht zu finden, die Fernbedienung ist mit dezenter Beleuchtung ausgestattet. Alternativ lassen sich alle üblichen Funktionen auch per kostenloser AV Controller App für Smartphone und Tablet bedienen.

Die Streaming-Lautsprecher MusicCast 20 und MusicCast 50 werden in Verbindung mit den aktuellen AV-Receivern zu kabellosen rückwärtigen Lautsprechern für das Heimkino. Genauso leicht lässt sich der MusicCast SUB 100 als kabelloser Subwoofer für packenden Bass hinzufügen.

Die Yamaha Aventage AV-Receiver der RX-A80 Serie sind in den Farbvarianten Schwarz und Titan erhältlich; alle Modelle sind mit einem digitalen Radiotuner DAB+ sowie einem Phono-Eingang für den Plattenspieler-Anschluss ausgestattet. Der RX-A1080 kommt im August 2018 zum Preis von 1.499 Euro (UVP) auf den Markt. Der RX-A2080 startet zum Preis von 1.799 Euro (UVP) im September 2018. Das Topmodell der Aventage Serie, der RX-A3080, ist ab September 2018 zum Preis von 2.499 Euro (UVP) erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen