Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

22. Mai 2018

Telekom Partner-Konzept bei expert Feuchtgruber

Auch bei expert Feuchtgruber in Straubing wurde jetzt das Telekom Partner-Konzept umgesetzt. Dazu gehören neben einer neu konzipierten Telekom Shop-in-Shop-Fläche, auf der Produkte live vorgeführt werden können, auch digitale Verkaufs- und Beratungstools und die Breitband-Verfügbarkeitsprüfung. Kunden, die den Kauf eines Smart TV erwägen, kann in der Fernsehabteilung EntertainTV der Telekom live vorgeführt und auf die neusten Features wie Telekom Sport und exklusive Serien aufmerksam gemacht werden.


Zum Partnerkonzept gehört zudem eine intensive Qualifizierung der Mitarbeiter in der Telekommunikations-, PC- und TV-Abteilung. Das Zusammengehen von expert in Straubing, mit seiner hohen Kundenfrequenz und dem breitem Sortiment, mit der Telekom soll die vernetzten Produktwelten sichtbar machen.

Für beide Seiten ist diese Zusammenarbeit von Vorteil, heißt es in einer Pressemitteilung: Während die Telekom Produkte fürs „vernetzte Leben“ bietet, schafft expert Feuchtgruber ein positives Kundenerlebnis durch optimale Beratung und umfangreiches Sortiment. Außerdem unterscheidet ihn das vom Onlinehandel.
 
Für Inhaber Josef Feuchtgruber ist das Fachmarktkonzept ein weiterer Meilenstein der Zusammenarbeit mit der Telekom: „Mit der neuen Telekom-Lounge haben wir jetzt einen frischen, modernen Ladenbau. Vor allem die Sitzmöglichkeiten haben unsere Kunden vermisst. Für mich ist die Telekom-Lounge die richtige Antwort auf die immer komplexer werdenden Themen rund um das vernetzte Leben. Durch unser intensives Schulungskonzept mit einem eigenen Coach, den Schulungen der Telekom und unserem neuen ‚Wohnzimmer‘, der Telekom-Lounge, sind wir gut für die Zukunft gerüstet. Unsere Mitarbeiter sind vor allem von den digitalen „Verkaufsunterstützern“ – Touch-Screen-Stele und Tablets -begeistert.“
 
2018 sollen insgesamt rund 30 Fachmärkte das neue Konzept umsetzen. Bijan Esfahani, Leiter Telekom Partner, sagt: „Die Nachfrage ist höher, da viele unserer Fachmarkt-Partner erkannt haben, dass sie sich dadurch in einer zunehmend vernetzten Welt fit für die Zukunft machen können“.

zu allen aktuellen Meldungen