Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

14. Mai 2018

Branchengipfel zur Zukunft der Breitband- und Medienmärkte

Am 13. Juni 2018 findet auf der Anga Com, die als Fachmesse und Kongress für Breitband, Kabel & Satellit vom 12. bis 14. Juni 2018 in Köln stattfindet, ein Breitband- und Mediengipfel mit Vodafone, der Deutschen Telekom, Unitymedia, ProSiebenSat.1 und Sky statt. Unter der Moderation von Claus Strunz diskutieren über aktuelle Entwicklungen in den Breitband- und Medienmärkten: Conrad Albert (Vorstandsvorsitzender/Group General Counsel, ProSiebenSat.1 Media), Dr. Manuel Cubero (Chief Commercial Officer, Vodafone Deutschland), Carsten Schmidt (CEO, Sky Deutschland), Lutz Schüler (CEO, Unitymedia) und Dr. Dirk Wössner (Vorstand Deutschland, Deutsche Telekom).


Auf der Messe wird die Anga Com 2018 mit 500 Unternehmen aus 36 Ländern eine neue Rekordmarke erreichen. Das Kongressprogramm wurde komplett neu strukturiert und auf 34 Veranstaltungspanels erweitert. Vier Wochen vor dem Start haben sich schon mehr als 1.500 Messebesucher auch für das Kongressprogramm angemeldet. 

Zu den Höhepunkten des ersten Messetags am Dienstag, den 12. Juni, gehört das Strategie-Panel „TV vs. Streaming – Neue Inhalte? Neue Kooperationen?“ mit Oliver Berben (Vorstand Television, digital Media, Entertainment, Constantin Film), Dr. Manuel Cubero (Chief Commercial Officer, Vodafone Deutschland), Wolfgang Elsäßer (Leiter Business Unit TV, Telekom Deutschland), Frank Hoffmann (Geschäftsführer Programm RTL Television) und Dr. Christoph Schneider (Geschäftsführer, Amazon Prime Video Germany). Es moderiert Thomas Lückerath (Chefredakteur, DWDL.de).

Das Strategie-Panel „Medienpolitik 2018: Der NRW-Gipfel“ findet ebenfalls am ersten Messetag in Kooperation mit dem Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) e.V. statt. Zu der hochkarätigen Besetzung zählen Tom Buhrow (Intendant, WDR), Hans Demmel (Vorstandsvorsitzender, VPRT / Geschäftsführer, n-tv Nachrichtenfernsehen), Nathanael Liminski (Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen), Dr. Wolf Osthaus (Mitglied der Geschäftsleitung, Unitymedia) und Dr. Tobias Schmid (Direktor, Landesanstalt für Medien NRW). Moderator ist Torsten Zarges (Chefreporter, DWDL.de).

Am dritten Veranstaltungstag, Donnerstag, 14. Juni 2018, führen die Anga Com, das Breitbandbüro des Bundes und der Verband der Anbieter von Telekommunikations­- und Mehrwertdiensten (VATM) e.V. einen gemeinsamen „Breitbandtag – Gigabit jetzt!“ durch. Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, eröffnet diesen Tag mit einer Keynote. Die Kongresspanels thematisieren politische, praktische, regulatorische und technische Aspekte des Breitbandausbaus. Die Teilnahme am Breitbandtag ist bei vorheriger Online­-Anmeldung komplett kostenfrei.

Das Highlight des internationalen Programmteils, der aus insgesamt 16 englischsprachigen Panels besteht, bildet das International CTO Panel am ersten Messetag mit Arris, Cisco, Com Hem aus Schweden, Liberty Global, der dänischen TDC Group, Vodafone Deutschland und Tele Columbus.

Zusätzlich sind verschiedene Panels zu Strategie-Themen sowie 13 Technik-Panels in englischer Sprache geplant. Sie adressierenThemen wie DOCSIS 3.1, FTTH, WiFi, OTT, HFC Networks, Cloud Services, Next Generation Multiscreen Platforms und Big Data.

Die Anmeldung als Kongress- oder Messebesucher ist online unter www.angacom.de möglich. Der Besuch der Fachausstellung kostet bei vorheriger Online-Anmeldung 22 Euro für drei Tage (Tageskasse: 35 Euro), Dauerkarten für den Kongress sind ab 100 Euro erhältlich. Am 14. Juni 2018, dem Breitbandtag, ist der Besuch von Ausstellung und Kongress bei vorheriger Online-Anmeldung komplett kostenfrei. 

zu allen aktuellen Meldungen