Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

23. März 2018


Vielseitig, fettarm und gesund genießen mit Tefal

Mit der neuen ActiFry Genius von Tefal können dank neun verschiedener Menü-Einstellungen unerschiedliche Rezepte zubereitet werden. Für alle Zubereitungen lässt sich die Temperatur genau einstellen. Die innovative Dual Motion Technology sorgt durch den integrierten Rührarm dafür, dass alle Zutaten gleichmäßig gegart werden.


Mit einem einfachen Knopfdruck lassen sich klassische Pommes frites, knusprig panierte oder frittierte Snacks, Hähnchen, leckere Frühlingsrollen, Frikadellen – vegetarisch oder mit Fleisch und Fisch – oder köstliche Desserts zubereiten.

Durch die patentierte ActiFry-Heißluft-Technologie muss für die meisten Speisen nur maximal ein Esslöffel Öl zugegeben werden. So lassen sich z. B. knusprige Pommes frites mit nur drei Prozent Fett zubereiten. Wer es noch unkomplizierter möchte, für den gibt es bei der neuen ActiFry Genius erstmals die Kategorie „One Pot“ mit den Menü-Einstellungen „Wok“ und  „Internationale Gerichte“. Blitzschnell ist ein komplettes Gericht fertig – ohne unnötigen Arbeitsaufwand. Für noch mehr Vielfalt gibt es 150 zusätzliche Rezepte in der ActiFry-App, die exklusiv für die Acti Fry Genius entwickelt wurden.

Die ActiFry Genius gibt es in zwei Größen: mit einer Füllmenge von 1,2 Kilogramm und 1,7 Kilogramm in der XL-Version. Die Temperaturstufen sind für jede Zubereitungsart regelbar und mit einer Maximaltemperatur von 220 Grad ist sogar besonders krosses Frittieren ohne Probleme möglich. Über die Startzeit-Vorwahl lassen sich Rezepte vorbereiten und sind dann zum geplanten Zeitpunkt fertig.

Die ActiFry Genius ist ab März erhältlich; der UVP für die ActiFry Genius FZ7600 beträgt 289,99 Euro und für die ActiFry Genius XL AH9600 339,99 Euro.

zu allen aktuellen Meldungen