Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

5. März 2018


Der neue Samsung Waschtrockner WD8800 und der Trockner DV8800 Trockner sind an dem blauen Bullauge und den Scharnieren aus massivem Edelstahl als Mitglied der QuickDrive Familie zu erkennen.

Samsung erweitert QuickDrive-Familie

Nach dem Erfolg von AddWash als Alleinstellungsmerkmal für Samsung Waschmaschinen hat der koreanische High-Tech-Konzern mit der QuickDrive-Technologie ein weiteres Feature entwickelt, das den Kunden spürbare Vorteile und dem Fachhandel hervorragende Verkaufsargumente bietet. Jetzt erweitert das Unternehmen seine QuickDrive Palette um einen Waschtrockner und einen Trockner.


Dass die Konsumenten mit QuickDrive etwas anfangen können, zeigt der Erfolg der im Januar gestarteten TV-Kampagne: sie steigerte den Samsung Marktanteil bei den Waschmaschinen in der Preisklasse über 1.250 Euro auf über 10 Prozent. Die spürbare Zeitersparnis durch QuickDrive ist jetzt auch ein Argument für Kunden, die wenig Platz haben: Mit dem „Speed Wash&Dry“- Programm des neuen WD8800 Waschtrockners dauert es nur drei Stunden, bis 5 Kg Wäsche gewaschen und getrocknet sind - und das, so betont Samsung, ohne Kompromisse bei der Wasch- bzw. Trockenleistung.

Möglich wird das durch die Kombination der QuickDrive-Technologie beim Waschen mit einem verbesserten Zyklus beim Trocken. Das integrierte Hygiene-Dampfprogramm entfernt zudem nicht nur Bakterien aus der Wäsche, sondern befreit sie auch von inaktiven Allergenen und eingetrocknetem Schmutz. Für empfindliche Kleidungsstücke wurde der Waschtrockner mit der SchaumAktiv-Technologie ausgestattet, die auch bei niedrigen Temperaturen für eine gründliche, schonende Reinigung sorgt und dabei wenig Energie verbraucht.

Braucht die Wäsche nach kurzem Tragen nur eine Auffrischung, ist das AirWash-Programm genau das Richtige. Damit werden im Waschtrockner ohne Einsatz von Wasser und Waschmittel die Bakterien nur mit erwärmter Luft entfernt. Auch die Bedienung des neuen Samsung Hausgeräts ist kinderleicht und spart Zeit: Denn nach dem Befüllen des Waschtrockners kann alles Weitere mit nur einem Knopfdruck dem AutoOptimalWash-Programm überlassen werden. Sensoren messen die Beladung in der Maschine, ermitteln Verschmutzungsgrad, Wasserbedarf sowie Waschmittelstand und starten das passende Programm. Mit Smart-Control kann der Waschtrockner auch von unterwegs aus gestartet, gesteuert und überwacht werden. In der App empfiehlt der Samsung Q-rator als persönlicher Wäsche-Experte das beste Waschprogramm für unterschiedliche Textilarten. Zudem gibt die App Hinweise zum Wartungsstand der Maschine und zum Energieverbrauch.

Auch der neue Samsung DV8800 Trockner ist an dem typischen blauen Bullauge und den Scharnieren aus massivem Edelstahl als Mitglied der QuickDrive Familie zu erkennen. Wie der Waschtrockner ist er mit SuperSpeed-Programmen ausgestattet und kann 3 kg Wäsche in weniger als 1,5 Stunden trocknen. Zudem ermöglicht das „Super Leise“ Programm die Nutzung zu jeder Tages- und Nachtzeit. Dafür reduzieren ein integriertes Geräuschabsorptionssystem und ein weiterentwickelter Algorithmus die Lautstärke auf nur 60db. Auch der Trockner kann per Wifi Smart-Control 2.0 mit dem Q-rator gesteuert und überwacht werden. Komplettiert wird die Ausstattung mit einer Anzeige des Kondenswasserstands sowie dem AirWash- und OptimalDry-Programm. Die LED Beleuchtung in der Trommel sorgt für zusätzlichen Komfort beim Be- und Entladen der Maschine.

Der Samsung Waschtrockner WD8800 (UVP 2.149 Euro) und der Trockner DV8800 (UVP 1.199) sind ab Ende April erhältlich.

zu allen aktuellen Meldungen