Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

23. Februar 2018


Mit der Saeco PicoBaristo Deluxe lassen sich 12 Kaffeespezialitäten aufbrühen.

Für den individuellen Kaffee-Genuss: Philips Seco PicoBaristo Deluxe

Mit der neuen Saeco PicoBaristo Deluxe von lassen sich über das intuitiv Bedienbare LED-Touchdisplay 12 Kaffeespezialitäten auswählen. Das kompakte Premium-Modell mit Edelstahl-Front, das ab März auf den Markt kommt, ermöglicht zusätzlich die Speicherung der Lieblingskaffeezubereitungen in vier Nutzerprofilen.


Das Mahlwerk der PicoBaristo Deluxe aus 100 Prozent Keramik verfügt über zwölf Einstellungen. Das Material verhindert, dass der Kaffee überhitzt wird und garantiert gleichbleibende Qualität für 20.000 Tassen. Der Hochleistungsboiler aus leichtem Aluminium erhitzt das Wasser in kürzester Zeit. Die Milchkaraffe mit Latte Perfetto-Technologie erzeugt dichten Schaum mit der optimalen Temperatur. Der Milchbehälter kann per Knopfdruck nach jedem Aufschäumen automatisch gereinigt und bis zum nächsten Einsatz im Kühlschrank aufbewahrt werden. Der patentierte AquaClean Filter sorg für bis zu 5.000 Tassen ohne Entkalken.

„Das Tolle an der PicoBaristo ist, dass vier Personen jedes der zwölf Getränke so individualisiert abspeichern können, wie sie es lieben. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche trifft man jederzeit den richtigen Geschmack“, erklärte Timo Wassermeier, Marketing Manager Coffee bei Philips. „Bei jedem Heißgetränk sind außerdem fünf Einstellungen anpassbar: Kaffeestärke, Füll­menge, Milchschaummenge, Temperatur und Aroma.“

Der UVP für die Saeco PicoBaristo Deluxe in Edelstahl/Schwarz beträgt 1.149,99 Euro.

zu allen aktuellen Meldungen