Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

19. Februar 2018

Markenbekanntheit von freenet TV gestiegen

Knapp ein Jahr nach Start der crossmedialen Kommunikationsmaßnahmen rund um freenet TV zieht der Plattformbetreiber Media Broadcast eine positive Zwischenbilanz. Mit derzeit 70 Prozent führt freenet TV das Feld der TV-Anbieter an. Ein ähnliches Bild zeigt sich in der gestützten Werbeerinnerung. Auch hier dominiert das neue Angebot via Antenne mit 32 Prozent im Wettbewerbsvergleich.


„Mit hohem Werbedruck, klaren Botschaften und einer crossmedialen Aussteuerung haben wir eine große Durchsetzungskraft bewiesen und 2017 den Markt erobert“, sagte die Marketingverantwortliche für freenet TV, Beate Hasenzahl, Senior Manager Marketing bei Media Broadcast. „Wir konnten die Bekanntheit von freenet TV deutlich steigern und haben mit unseren überzeugenden Maßnahmen sehr viele Verbraucher zum Umstieg bewegt. Auch 2018 werden wir unsere Kommunikationsoffensive fortführen und dabei für die ein oder andere Überraschung sorgen.“

Mit insgesamt sechs Kampagnenflights für freenet TV ist Media Broadcast im letzten Jahr an den Start gegangen. Seit der Launch-Kommunikation Ende März 2017 gehört der freenet TV Presenter im grünen Anzug fest zum Markenauftritt. Die hohe Markenbekanntheit in der vergleichsweise kurzen Zeit seit der Einführung von freenet TV schlägt sich auch in den Nutzerzahlen wider: Bereits zum Ende des dritten Quartals 2017 wurden die Erwartungen mit rund 870.000 zahlenden Kunden deutlich übertroffen, heißt es in einer Pressemitteilung.

zu allen aktuellen Meldungen