Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

14. Februar 2018

LivingKitchen ohne Liebherr-Hausgeräte

Liebherr-Hausgeräte will 2019 auf die Teilnahme an der LivingKitchen in Köln verzichten. Die Entscheidung sei im Rahmen der Effizienzsteigerung und Neuausrichtung der Messeaktivitäten getroffen worden, erklärte das Unternehmen. Neu ins Liebherr-Messeprogramm kommt 2019 die A30/ Küchenmeile in Ostwestfalen.


Liebherr betonte, man sehe für die Marke weiterhin große Wachstumschancen im Einbaugeräte-Segment und werde die Aktivitäten den Entwicklungen am Markt anpassen. Im April dieses Jahres wird das Unternehmen wieder auf der EuroCucina in Mailand einen Überblick über sein Einbaugerätesortiment präsentieren. Mit den integrierbaren Monolith-Geräten soll dort erstmals in Europa eine komplett neue Gerätegeneration zu sehen sein.

Die bedeutendste Messe für Liebherr und seine internationalen Partner sei die IFA in Berlin, heißt es in einer Pressemitteilung. Als Schwerpunkt der Messeaktivitäten für den Haushaltsbereich sei die IFA der Fixpunkt im jährlichen Messeturnus, um den Handelspartnern und der Öffentlichkeit die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens zu präsentieren.

zu allen aktuellen Meldungen