Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

11. Januar 2018


D-Link WiFi Smart Plug DSP-W115

D-Link: Neue smarte Helfer fürs smarte Zuhause

D-Link zeigt auf der CES neben neuen intelligenten Steckdosen, auch neue Steckdosenleisten und die vereinheitlichte mydlink App. die auf der CES vorgestellten mydlink Geräte und zukünftige Smart Home-Produkte von D-Link sind mit den Sprachassistenten Google Assistant sowie Amazon Alexa kompatibel und lassen sich über IFTTT automatisieren.


Der kompakte WiFi Smart Plug DSP-W115 im neuen ovalen Design ist eine schaltbare Steckdose mit WLAN-Anbindung (802.11n). Daran angeschlossene Geräte wie Lampen, Lichterketten oder Heizgeräte lassen sich per Internet zeitgesteuert und manuell über die mydlink App oder über einen Browser ein- und ausschalten. Ein LED-Ring rund um das Gehäuse zeigt den Status des Gerätes und dient zugleich als Nachtlicht, das auch deaktiviert werden kann.

Wenn eine Steckdose nicht genügt, kann mit dem Smart Power Strip DSP-W245 auch eine intelligente WLAN-Steckdosenleiste (WLAN 802.11 n/g) für bis zu vier Geräte eingesetzt werden. Eingesteckte Geräte können per App und direkt an der Mehrfachsteckdose ein- und ausgeschaltet werden. Für komfortable Nutzung sorgt auch die Kompatibilität mit dem Automatisierungsdienst IFTTT (If This, Then That). Durch dieses System können herstellerübergreifend Ereignisse mit Aktionen verknüpft und automatisch ausgeführt werden. Beispielsweise lässt sich die Bewegungserkennung einer IP-Kamera mit einer eingesteckten Lampe kombinieren.

Sowohl der DSP-W115 als auch der DSP-W245 sind mit Google Assistant und Amazon Alexa kompatibel. Somit lassen sich angeschlossene Geräte einfach per Sprachbefehl ein- und ausschalten und sogar zu Gruppen kombinieren, um mehrere Geräte mit einem einzigen Sprachbefehl auszuschalten. Mit der Integration von Sprachfunktionen in die neue mydlink App erleichtert D-Link die Nutzung der eigenen Produkte im vernetzten Zuhause. Durch die Sprachsteuerung werden komplexe Automatisierungsfunktionen möglich, ohne dass der Anwender Eingaben auf Endgeräten wie Smartphone und Tablet machen oder Endgeräte miteinander verbinden muss.

Ein weiteres Highlight der CES-Neuvorstellungen ist die überarbeitete und vereinheitlichte mydlink App, über die zukünftig auch die Kompatibilität mit den Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa gegeben ist. Die neue mydlink App bietet zusätzlich zahlreiche Funktionen: Unter anderem wurde die Oberfläche flexibler und damit benutzerfreundlicher gestaltet. Wie beim Smartphone können die am häufigsten benutzten Geräte und Funktionen für einen schnellen direkten Zugriff auf den Startscreen der App gelegt werden. Die „One-Tap“-Funktion fasst Geräte zu Gruppen zusammen und kontrolliert mehrere Einstellungen über nur einen Klick. So lassen sich Szenarios wie „Außer Haus“, „Schlafenszeit“ oder „Aufstehen“ definieren und deren gewünschte Aktionen per Klick auslösen.

Der Smart-Plug DSP-W115 wird voraussichtlich ab Februar 2018 für einen Preis von 32,90 Euro (UVP) erhältlich sein. Der Smart Power Strip DSP-W245 ist voraussichtlich ab April 2018 für 117,90 Euro (UVP) verfügbar. Die neue mydlink App für iOS und Android wird voraussichtlich ab Q2 2018 zum Download zur Verfügung stehen.

zu allen aktuellen Meldungen