Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

10. Januar 2018

Samsung Hausgeräte mit zweistelligem Wachstum im 1. Halbjahr 2017

Im Vergleich zum Vorjahr konnte Samsung Hausgeräte im 1. Halbjahr 2017 ein Wachstum von mehr als 30 Prozent verzeichnen. Gründe dafür seien neben der Nachfrage nach der AddWash-Technik vor allem die Faktoren Produktqualität, Markenbekanntheit und Handelsbeziehungen.


Zentrale Garanten für Qualitätssicherung bei Samsung Hausgeräte seien das eigene Forschungszentrum in Stuttgart und die Produktion der Hausgeräte in Wronki, Polen. Nach wie vor vertrauten Konsumenten beim Kauf größerer Haushaltsgeräte auf deutsche Ingenieurskunst. So werden Waschmaschinen neben der Lebensdauer auch auf ihre Funktionen getestet. Neben der Reinigungs-, Spül- und Schleuderwirkung, werden auch eigene haushaltsnahe Tests, wie zum Beispiel der extra entwickelte Wolleschrumpftest, zur Qualitätssicherung durchgeführt.

An sogenannten „Critical to Quality“ Stationen wird für die Sicherstellung der Qualität speziell ausgebildetes Personal eingesetzt. So zum Beispiel im Bereich Kühlen für die Station, wo das Verschweißen der Kupferrohre stattfindet. Um die Qualität der Ausbildung und somit die Qualität der Produktion weiter zu steigern, plant Samsung für die Zukunft Virtual Reality Brillen in das Schulungsprogramm zu integrieren.

Der gleichbleibend hohe Standard der Samsung Hausgeräte sei maßgebend dafür, dass Endkunden z. B. die Gewährleistung von 10 Jahren Garantie auf den Digital Inverter Motor sowie den Digital Inverter Kompressor bekommen.

Innerhalb der Wachstumspläne der 3-Jahres-Strategie wurde auch der geplante Ausbau des Vertriebs für Samsung Hausgeräte vollzogen. Neben der Neuausrichtung und Erweiterung des Vertriebspersonals und der Ausweitung der Regionen stellen Kooperationsprogramme, wie Samsung Smart Dealer, weiterhin die kompetente und kontinuierliche Händlerbetreuung sicher.

Mit konkreten Maßnahmen in den Bereichen Training, Promotion, Produktsortiment und Service schafft Samsung mit dem Smart Dealer Programm eine nachhaltig starke Partnerschaft, die sich dynamisch mit dem Handel und seinen Bedürfnissen weiterentwickelt, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Wir haben das Jahr des Handel(n)s für uns effektiv genutzt. So konnten wir in der Weißen Ware entscheidende Maßnahmen in den Bereichen Qualitätssicherung, Vertriebsstruktur, Service und Logistik umsetzen“, erklärte Alexander Zeeh, Director Home Appliances Samsung Electronics GmbH. „Mit Produkttechnologien wie AddWash und QuickDrive, die Qualität und Technologie vereinen, können wir unsere Kunden begeistern. So ist es uns in enger Zusammenarbeit mit dem Handel gelungen, die Bekanntheit der Marke Samsung Hausgeräte signifikant zu steigern. Diesen Erfolgskurs wollen wir beibehalten und auch in Zukunft kontinuierlich Impulse im Hausgerätemarkt setzen.“

zu allen aktuellen Meldungen