Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

9. Januar 2018

Sony Highlights auf der CES

Highlights auf dem CES Stand von Sony sind nicht nur neue 4K OLED Fernseher und kabellose Kopfhörer, die Umgebungsgeräusche effektiv herausfiltern können. Zudem zeigt das Unternehmen die neuste Generation von Kamera-Sensoren für Autos. Ein Star der Messe ist der kürzlich vorgestellte Entertainment Roboter-Hund Aibo.


Mit dem Bildprozessor X1 Extreme und der von Sony entwickelten „Acoustic Surface“ Technologie sind die neuen 4K OLED Bravia Fernseher der AF8 Serie bestens ausgestattet. Dank des Sound-Konzepts, das erstmals mit der OLED A1 Serie von Sony im vergangenen Jahr eingeführt wurde, können die Fernseher den TV-Ton ohne zusätzliche Lautsprecher erzeugen.

Auf LCD-Technologie setzen die Bravia 4K LCD Fernseher der XF90 Serie. Die neue „X-Motion Clarity“ Technologie sorgt für scharfe Bilder, egal wie rasant die Action im Film ist. Wer auf XXL Heimkino in den eigenen vier Wänden nicht verzichten möchte, freut sich über das 75 Zoll Modell der XF90 Serie.

Doppelt so viel Power wie der X1 Extreme Prozessor hat der Prototyp „X1 Ultimate“. Mit ihm hebt Sony das Thema Bildqualität auf eine neue Stufe. 8K Echtzeit-Bildverarbeitung kombiniert der TV-Bolide mit einer Spitzenhelligkeit von 10.000 Nits.

Die HT-ZF9 und HT-XF9000 sind schmale Soundbars, die in Sachen Design auf die neuen Bravia TVs abgestimmt sind. Beide unterstützen Dolby Atmos und DTS:X. Mit Hilfe der „Vertical Surround Engine“ Technologie sind sie in der Lage, dreidimensionale Klangfelder zu erschaffen. Die HT-ZF9 ist nach Angaben von Sony zudem die derzeit erste 3.1 Soundbar der Welt, die als Einzelgerät mit drei Lautsprechern Dolby Atmos unterstützt und virtuellen, dreidimensionalen Surround-Sound wiedergeben kann. Gemeinsam mit der Bravia AF8 oder XF90 Serie, auf die bereits ein Dolby Vision Update wartet, und dem UBP-X700 4K Ultra HD Blu-ray Player stehen die neuen Soundbars für ein erstklassiges Heimkino-Vergnügen, das 4K HDR Bildqualität mit den Vorzügen der neusten Audio-Technologien vereint, heißt es in einer Pressemitteilung.

Für herausragende Audio-Qualität steht auch der neue kabellose Sport-Kopfhörer WF-SP700N mit integrierter Rauschunterdrückung. Zudem ist er spritzwassergeschützt (IPX4) und damit unempfindlich gegenüber Regen und Schweiß. Durch den „Ambient Sound“ Modus lassen sich Umgebungsgeräusche auf Wunsch ein- und ausblenden.

Per Software-Update hören sowohl die neuen SP600N und SP700N als auch die bereits vorgestellten 1000X Kopfhörer aufs Wort. Demnächst wird es für sie Software-Updates geben, die sie zu einem vollwertigen Google Assistant machen, heißt es in der Pressemitteilung.

Mitte 2016 hatte Sony angekündigt, das Know-how in Sachen Audio-, Sensor- und Videotechnik sowie die Themen künstliche Intelligenz, Robotics und Maschinenkommunikation in Zukunft stärker zu bündeln, um völlig neue Produkte zu entwickeln. Aibo ist eins der Ergebnisse. Der neue Roboter-Hund wird auf der CES erstmals außerhalb von Japan zu sehen sein.

zu allen aktuellen Meldungen