Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

8. Januar 2018

Neue Updates zum HDR10+ Standard

Panasonic, das Filmstudio 20th Century Fox und Samsung haben im Vorfeld der CEs in Las Vegas Updates zum neuen HDR10+ Standard angekündigt. Ab sofort beginnen die drei Unternehmen mit der Lizenzierung von HDR10+ Produkten und Inhalten. Dafür haben sie eine unabhängige HDR10+ Plattform geschaffen, die Metadaten für Content-Unternehmen, Ultra HD TVs, Blu-ray Discs, Blu-ray Player, Blu-ray Recorder und Hersteller von Set-Top-Boxen sowie SoC Anbieter lizenziert. Verbraucher können den neuen Standard an einem eigenen Logo erkennen.


Der HDR10+ ist ein innovativer Standard, der die technologischen Stärken von HDR nutzt, um bestmögliche Fernseherlebnisse auf die TV-Geräte der nächsten Generation zu bringen, heißt es in einer Pressemitteilung. Die verbesserten visuellen Erlebnisse ermöglichen es den Zuschauern, die Bilder so wahrzunehmen, wie es Regisseure und Filmemacher bei der Produktion beabsichtigt haben. Das HDR10+ Logo bescheinigt dem zertifizierten Produkt eine exzellente Bildqualität.

Für Partner, die den Standard für ihre Produkte übernehmen möchten, bietet HDR10+ gleich mehrere Vorteile. So bietet HDR10+ eine Anlagenflexibilität, die es TV- und Geräte-Herstellern, Filmemachern und Content-Anbietern ermöglicht, den Standard in ihre Produktentwicklung einzubinden und so das Fernseherlebnis der Nutzer auf ein neues Qualitätsniveau zu heben. Die HDR10+ Plattform wird auch für zukünftige technologische Entwicklungen und Innovationen offen sein.

Sobald das HDR10+ Programm frei zugänglich ist, werden die drei Gründungsunternehmen die Technologie in allen künftigen Ultra HD Film- Veröffentlichungen, ausgewählten Fernsehern, Ultra HD Blu-ray Playern / Recordern und weiteren Produkten integrieren. Mehr als 25 Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen haben bereits ihr Interesse signalisiert, heißt es weiter.

zu allen aktuellen Meldungen