Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

21. Dezember 2017


Die Samsung Hologramm App eröffnet neue Möglichkeiten im Bereich Produkttraining.

Samsung integriert AR in Produkttrainings

Für die neuen Samsung Waschmaschinen mit QuickDrive Technologie bringt Samsung jetzt eine interaktive 3D Holgoramm App mit Googles ARCore Technologie heraus. Damit lassen sich Funktionen wie zum Beispiel die von der Trommel separat drehende Rückwand oder Schaumaktiv virtuell erleben.


Anhand der App fügt sich die Waschmaschine als Hologramm in die Umgebung ein und wird in Echtgröße auf dem Display angezeigt. Damit kann die App überall eingesetzt werden, sowohl in den Filialen als auch in den eigenen vier Wänden.

Die QuickDrive ist mit einer besonderen Rückwand ausgestattet, die sich unabhängig von der Trommel dreht und somit eine multidimensionale Wäschebewegung erzeugt. Mit der App wird diese Technologie im Gehäuse des 3D Modells anschaulich demonstriert. Für die besonders schonende Reinigung wurde die SchaumAktiv Funktion entwickelt, die ebenfalls mit der Hologramm App simuliert werden kann. So wird der gesamte Wasserfluss vom Zulauf in der Waschmittelschublade über die SchaumAktiv Pumpe hin zur Trommel visualisiert.

Da die Google ARCore Technologie bereits auf dem Samsung Galaxy S8/S8+ vorinstalliert ist, kann die Hologramm App direkt verwendet werden. Händler können ihren Kunden das QuickDrive Hologramm direkt vor Ort auf dem Display präsentieren.

Die Samsung Hologramm App wurde speziell für die neue QuickDrive entwickelt und bietet Händlern die Möglichkeit, sich mit den Funktionen der Waschmaschine vertraut zu machen, bevor sie auf den Markt kommt. Um den Fortschritt und neue Technologien der Hausgeräte den Händlern näherzubringen, startete Samsung Trainingstouren in ganz Deutschland und verdoppelte die Anzahl der Trainings pro Tag. Mit Fokus auf QuickDrive wird die Nutzung der Hologramm App in die Trainingsmaßnahmen integriert. Auch im nächsten Jahr plant Samsung die Zusammenarbeit mit dem Handel auszubauen und langfristig zu stärken, heißt es in einer Pressemitteilung.

Mit individuellen Trainingsmaßnahmen im Rahmen des modularen Smart Dealer Trainings wird auf die jeweiligen Bedürfnisse der Händler eingegangen und das Produktwissen intensiviert. Aus diesem Grund plant Samsung die Hologramm App auch auf andere Produkte aus dem Hausgeräte Sortiment, wie zum Beispiel Kühlschrank oder Wäschetrockner, zu erweitern.

„Für das Ziel, die Bekanntheit der Marke Samsung Hausgeräte signifikant zu steigern, ist eine enge Zusammenarbeit mit dem Handel unerlässlich. Mit individuellen Trainingsmaßnahmen möchten wir unsere Handelspartner noch stärker unterstützen“ so Alexander Zeeh, Director Home Appliances Samsung Electronics GmbH. „Die neue Hologramm App vermittelt Produktwissen auf besondere Weise und lässt für Händler und Endkonsumenten einen virtuellen Erlebnisraum entstehen.“

zu allen aktuellen Meldungen