Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

28. September 2017


Bose QC35 II jetzt mit Google Assistant verfügbar

Der neue QuietComfort 35 II von Bose bietet direkten Sprachzugriff auf den Google Assistant. Außerdem verfügt er nun auch über eine Einstellung zur Lärmreduzierung in drei Stufen.


Bose und Google haben sich zusammengetan, um den Nutzern des QC35 II ein einzigartiges Produkt zu bieten und die erste Integration des Google Assistant in einem Kopfhörer zu realisieren, heißt es in einer Pressemitteilung. Durch Drücken und Halten der Aktionstaste lässt sich der Assistant aktivieren: Man muss einfach nur lossprechen ,und schon hilft der Assistant dabei, Musik zu verwalten, eine Playlist zu erstellen oder Termine im Google Kalender hinzuzufügen. Dabei können Nutzer immer verbunden bleiben und Telefonate führen sowie sich Nachrichten, Veranstaltungen oder Erinnerungen vorlesen lassen. Außerdem kann der Assistant Fragen beantworten und aktuelle Informationen wie Spielstände, Presseschlagzeilen, den Flugstatus oder das Filmprogramm im nächsten Kino recherchieren.
 
Wie auch bei seinem Vorgänger ist die Lärmreduzierung des QC35 II bei eingeschaltetem Kopfhörer vollständig aktiv. Über die Bose Connect App kann diese nun jedoch hoch oder niedrig eingestellt sowie gänzlich ausgeschaltet werden. In der Connect App kann darüber hinaus auch die Funktion der Aktionstaste festgelegt werden. So kann zum Beispiel die Lärmreduzierung über die Ohrmuschel reguliert oder zurück zum Google Assistant gewechselt werden.
 
Die QC35 II noise cancelling headphones sind ab sofort in Schwarz und Silber verfügbar. Der Zugriff auf den Google Assistant über die Aktionstaste ist in allen Ländern möglich, in dem der Google Assistant verfügbar ist. In anderen Ländern kann über die Funktionstaste lediglich die Lärmreduzierung reguliert werden.

Die neuen QC35 II headphones sind ab sofort verfügbar; der UVP beträgt 379,95 Euro.

zu allen aktuellen Meldungen