Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

20. September 2017

Fakir zieht positive Halbjahresbilanz

Der Vaihinger Hausgerätespezialist Fakir konnte sein rasantes Wachstum auch im ersten Halbjahr 2017 fortsetzen. So konnte das Unternehmen, das seit 85 Jahren für Qualität „made in Germany“ steht, seine Umsätze im ersten Halbjahr 2017 gegenüber dem Vorjahr um 25 Prozent steigern. Besonderen Anteil am Rekordergebnis hatte dabei das starke Wachstum der Bodenpflege. Zudem trugen personelle und strukturelle Weichenstellungen zum Erfolg bei.


So hat zum Februar 2017 mit Holger R. Terstiege ein erfahrener Topmanager des Konsumgütermarkts das Ruder bei Fakir übernommen. Zudem wurde die Gesamtverantwortung für Marketing und Vertrieb mit Scott Taylor als Director Sales and Marketing an eine langjährige Führungskraft und absoluten Branchenprofi übergeben.

Und auch für das zweite Halbjahr hat sich Fakir viel vorgenommen. So wurde auf der IFA die neue Staubsaugerserie Fakir Air Wave vorgestellt. Mit ihr will Fakir das Wachstum im wichtigen vierten Quartal weiter antreiben und seine Position als Technologieführer untermauern.

„Unser starkes Wachstum zeigt, dass unsere Fokussierung auf qualitativ hochwertige Produkte und ,made in Germany’ in Verbindung mit einem flächendeckenden Vertrieb greift“, so Holger R. Terstiege, Geschäftsführer der Fakir Holding. „ Doch das ist erst der Anfang. Wir werden den Markt in Zukunft mit revolutionären Produkten bereichern und uns Jahr für Jahr weitere Marktanteile sichern.“

In den nächsten Monaten und Jahren will Fakir seine Rolle als Innovationstreiber und einer der Qualitätsführer in Deutschland weiter ausbauen. Vor allem im Bereich Bodenpflege soll dank Innovationen wie der Air Wave-Modelle der Marktanteil jedes Jahr um 1 Prozent ausgebaut werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

zu allen aktuellen Meldungen