Spacer
Spacer

Branchen-News Meldung:

14. Juli 2017


Der Deebot Slim2 saugt und wischt auch unter niedrigen Möbelstücken.

Ecovacs Robotics: Deebot Slim2 mit App-Steuerung

Ab sofort ist der neue Deebot Slim2 von Ecovacs Robotics erhältlich. Das nur 5,7 cm flache Gerät saugt und wischt – auch unter besonders niedrigen Möbelstücken. Im Vergleich zum Vorgänger kann das Gerät mit der Ecovacs Smartphone-App gesteuert werden.


Der Deebot Slim2 ist zudem mit einem Trocken-Wischsystem ausgestattet. Die zwei Seitenbürsten fegen den Schmutz in die Mitte des Ansaugstutzens, sodass er sich problemlos aufsaugen lässt. Ein an dem Gerät angebrachtes Reinigungstuch, das optional auch befeuchtet werden kann, wischt im Anschluss direkt nach. Der Deebot Slim2 arbeitet mit einer direkten Absaugfunktion – ohne Hauptbürste. So entfernt er auch mühelos Tierhaare, da sich die langen Strähnen nicht in dem Gerät verfangen können.

Dank hoch entwickelter Absturzsensoren und Hinderniserkennung reinigt der Deebot Slim2 bis an Stufen heran und um sie herum, ohne abzustürzen. Erkennt der Roboter eine Absturzgefahr, ändert er die Richtung und sucht sich einen neuen Reinigungsweg, erklärte Andreas Wahlich, General Manager Ecovacs Robotics. „Der Deebot Slim2 verfügt über die neuste Technik. Konnte der Roboter bisher nur per Fernbedienung gesteuert werden, so lässt sich der das Gerät mit der ECOVACS-App jetzt von überall bedienen.“

Mit einem Wisch über das Smartphone steuert der Staubsaugerroboter präzise durch die Räume und fährt genau dahin, wo er gerade benötigt wird. Der Roboter kann von jedem Ort aus gestartet, gestoppt und manuell manövriert werden. Auch der Reinigungsmodus wird bequem per digitalem Endgerät ausgewählt und die Zeitvorwahl konfiguriert.

Der UVP für den Deebot Slim 2 beträgt 229 Euro.

zu allen aktuellen Meldungen